Spenden: es gibt vielfältige Wege zu helfen!

Mit Ihrer Spende gestalten Sie die Arbeit der Diakonie Neuendettelsau mit und helfen Menschen, die unsere Fürsorge brauchen.

Die Möglichkeiten sind einfach und schnell, Sie können wählen zwischen: Online-Spende, Geldspende per Überweisungsträger oder Online-Banking, oder einer Spende per SMS oder PayPal.

Dabei entscheiden Sie, ob Sie mit einer zweckgebundenen Spende ganz direkt ein konkretes Projekt unterstützen möchten, oder ob wir Ihr Geld dort verwenden sollen, wo es am nötigsten ist (freie Spende).

Möglich ist eine einmalige aber auch eine regelmäßige Spende. Als dauerhafter Förderer ermöglichen Sie es uns, viele Menschen wirksam und langfristig zu unterstützen. Ihre regelmäßige Hilfe zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Arbeit und wirkt nachhaltig, denn dauerhafte Spenden machen Projekte planbarer.

Alle Spenden werden ordnungsgemäß verbucht und für die von den Spendern vorgegebenen Zwecke verwendet.

Häufige Fragen zum Thema "Spenden"

 

Online spenden:

ALTRUJA-BUTTON-Q7U8

Per Überweisung spenden:

IBAN: DE8152060410 000 2111110
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Helfen per SMS:

5 € per SMS an die Kurzwahl 8 11 90
Kennwort "Lebensmut"

Kontakt Spenden

Unternehmenskommunikation
Spenden & Stiftungen
Wilhelm-Löhe-Str. 16
91564 Neuendettelsau

Kontakt: Eleonore Hofmann
Tel.: +49 (0) 9874 / 8 - 27 20

E-Mail schreiben

Zum Kontaktformular

DZI-Spendensiegel

 

 

Spenden statt Schenken


Varianten:

Spenden statt Geschenken als Wunsch
Spendenurkunde als besonderes Geschenk

Mögliche Anlässe:

Geburtstag
Weihnachten
Hochzeit
Jubiläum

Spenden statt Schenken als Wunsch an Ihre Gäste

Feiern Sie einen runden Geburtstag, Hochzeit, ein Jubiläum, oder einen anderen schönen Anlass?

Wenn Sie diese Gelegenheit nutzen möchten, um Ihre Freude mit Anderen zu teilen, dann bitten Sie doch Ihre Gäste - anstelle von Geschenken - um eine Spende für ein konkretes Projekt, zum Beispiel zugunsten von Kindern, hilfsbedürftigen oder behinderten Menschen! Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuellen Projekte aus unseren vielfältigen Arbeitsbereichen vor.

Mit einer solchen Aktion machen Sie sich zum Multiplikator des guten Zwecks. Gemeinsam können wir dadurch viel Gutes bewirken!

Spenden statt Geschenken, so gehen Sie vor - erfahren Sie hier mehr:

 

Möglichkeit 1 "Einzelspenden Ihrer Gäste":

Sie nehmen telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir vereinbaren ein Stichwort, das Ihre Gäste nutzen können, wenn diese Ihnen eine Spende als Geschenk für ein Projekt der Diakonie Neuendettelsau machen möchten. Bitte geben Sie das Stichwort und unsere Bankverbindung bereits in Ihrem Einladungsschreiben an.

Gerne senden wir Ihnen auch Überweisungsträger und Projektinformationen zu, die Sie beilegen können.

Nach etwa vier Wochen schicken wir Ihnen eine Liste der Spenderinnen und Spender sowie die gesamte Spendenhöhe. Damit wir Ihren Gästen einen Dankbrief und eine Zuwendungsbestätigung schicken können, bitten wir Sie um deren Namen und Anschriften.

Möglichkeit 2 "Sammelspende mittels Spendenbox":

Sie stellen bei Ihrer Feierlichkeit eine Spendenbox auf - gerne schicken wir Ihnen dazu unsere Spendenbox in Form der Laurentiuskirche, dem Symbol der Diakonie Neuendettelsau. Sie als Gastgeber überweisen die Gesamtsumme mit dem vereinbarten Stichwort auf unser Spendenkonto und erhalten von uns eine Zuwendungsbestätigung über die gesamte Spendensumme.

Alternativ teilen Sie uns Namen, Anschrift und den jeweiligen Spendenbetrag Ihrer Gäste mit, dann senden wir den einzelnen Spendern eine Zuwendungsbestätigung.

Spendenurkunde als besonderes Geschenk

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee für Ihre Lieben? Verschenken Sie doch eine Spende und überreichen Sie eine Spendenurkunde. Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit oder als Dankeschön – mit Ihrer Spende machen Sie eine Freude und helfen gleichzeitig Menschen, die Unterstützung brauchen.

Ihre Spendenurkunde für die beschenkte Person stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zum Ausdrucken zur Verfügung. Gerne schicken wir Ihnen die Geschenk-Spendenurkunde aber auch per Post zu.

Online spenden:

ALTRUJA-BUTTON-O4TI

Per Überweisung spenden:

IBAN: DE8152060410 000 2111110
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Kontakt Spenden

Unternehmenskommunikation
Spenden & Stiftungen
Wilhelm-Löhe-Str. 16
91564 Neuendettelsau

Kontakt: Eleonore Hofmann
Tel.: +49 (0) 9874 / 8 - 27 20

E-Mail schreiben

Zum Kontaktformular

Kondolenzspenden


Spenden statt Blumen:

Über die Trauer hinaus ein Zeichen der Hoffnung setzen!

Der Tod eines geliebten Menschen ist ein schmerzliches Ereignis, bei dem nur wenig Trost schenken kann. Dennoch kann es aufrichtend sein, im Gedenken an den Verstorbenen etwas Gutes zu tun und anderen Menschen Hoffnung zu schenken. 

Mit einer Spende im Trauerfall können Sie anstelle von Kränzen und Blumen Gutes bewirken und hilfsbedürftige Menschen unterstützen. Bitten Sie im Gedenken an den Verstorbenen um eine Spende statt Blumen und lassen über den Tod hinaus Hoffnung entstehen.

 

Spenden statt Blumen - so gehen Sie vor:

Geben Sie bereits in der Todesanzeige an, dass Sie statt Blumen und Kränze um Spenden zugunsten der Diakonie Neuendettelsau bitten.
Verwenden Sie dabei ein Stichwort z. B. „Trauerfall Name des Verstorbenen“ und geben unsere Bankverbindung an.

Bitte informieren Sie uns über die Kondolenzspende und teilen Sie uns den Namen der oder des Verstorbenen und den genauen Spendenzweck mit, damit wir die Spendeneingänge eindeutig zuordnen können.

Etwa drei Wochen nach der Beerdigung senden wir Ihnen als Angehörigen eine Liste mit den Namen aller Spenderinnen und Spender sowie die Gesamtsumme der eingegangenen Spenden zu.

Jeder Spender erhält von uns selbstverständlich einen Dank und eine Spendenbescheinigung. Bitte teilen Sie uns dazu deren Adressen mit.

Online spenden:

ALTRUJA-BUTTON-Q7U8

Per Überweisung spenden:

IBAN: DE8152060410 000 2111110
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Kontakt Spenden

Unternehmenskommunikation
Spenden & Stiftungen
Wilhelm-Löhe-Str. 16
91564 Neuendettelsau

Kontakt: Eleonore Hofmann
Tel.: +49 (0) 9874 / 8 - 27 20

E-Mail schreiben

Zum Kontaktformular

Helfen per SMS


Schnelle Hilfe mit Ihrem Handy:

Einfach und von überall!
5 Euro pro SMS

So können Sie schnell und jederzeit mit Ihrem Handy Projekte der Diakonie Neuendettelsau unterstützen.

5 Euro per SMS – so einfach können Sie helfen:

 

  • Senden Sie eine SMS mit dem Kennwort „Lebensmut“ an die Kurzwahl 81190

  • Sie erhalten sofort eine Dankeschön-SMS als Eingangsbestätigung

  • Von Ihrer Handy-Rechnung werden fünf Euro abgebucht – zuzüglich der Standard-SMS-Versandkosten durch Ihren Mobilfunkanbieter

  • Für jede SMS gehen 4,83 Euro direkt an die Diakonie Neuendettelsau


Bitte beachten Sie: Ihre Unterstützung per SMS ist auf fünf Euro festgelegt und gilt nicht als Spende. Sie ist daher nicht steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung kann Ihnen die Diakonie Neuendettelsau leider nicht ausstellen.

 

 

 

 

 

Online spenden:

ALTRUJA-BUTTON-Q7U8

Per Überweisung spenden:

IBAN: DE8152060410 000 2111110
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Kontakt Spenden

Unternehmenskommunikation
Spenden & Stiftungen
Wilhelm-Löhe-Str. 16
91564 Neuendettelsau

Kontakt: Eleonore Hofmann
Tel.: +49 (0) 9874 / 8 - 27 20

E-Mail schreiben

Zum Kontaktformular

Aktuelle Projekte aus den Bereichen Spenden und Ehrenamt
06. Dezember 2018

Der sechsjährige Lamine aus Gambia wurde in der Cnopfschen Kinderklinik operiert. Finanziert wird die OP und sein Aufenthalt aus Spendenmitteln.

06. November 2018

Während der Verkaufsaktion der Diakonie-Werkstätten im Ansbacher Brücken-Center (13. - 24. 11.) hängen in diesem Jahr ganz besondere Kugeln am Baum.

21. Oktober 2018

Jugendsozialarbeit an Schulen unterstützt und fördert sozial benachteiligte junge Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Ein Spendenprojekt sammelt Mittel für diese Arbeit.

12. August 2018

Uta Hamer und Christine Michel singen mit den Senioren im Erlanger Bodelschwingh-Haus.

Fördervereine

Unsere Fördervereine und Freundeskreise unterstützen zahlreiche Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau

Zu den Fördervereinen