Fachoberschule (FOS) Region Ansbach

In der Region Ansbach betreibt die Diakonie Neuendettelsau eine staatlich anerkannte, private Fachoberschule (FOS).
Die Laurentius-Fachoberschule auf dem Löhe-Campus repräsentiert seit über 40 Jahren eine Schulkultur, die sich an den Werten des christlichen Glaubens orientiert.
Schülerinnen und Schüler können an der Laurentius-FOS die Fachhochschulreife in den zwei Ausbildungsrichtungen Gestaltung und Sozialwesen erlangen. Als einzige Fachoberschule (FOS) im Landkreis Ansbach bietet die Laurentius-Fachoberschule den Zweig Gestaltung an. Beide Zweige der FOS bieten zusammen 60 Plätze. So ist eine intensive persönliche Betreuung jedes Einzelnen gewährleistet.
Unsere Schülerinnen und Schüler kommen größtenteils aus dem Landkreis Ansbach, Schwabach, Roßtal aber auch von Burgoberbach bis Gunzenhausen.
Durch die gute Verkehrsanbindung ist die FOS auch für Schülerinnen und Schüler aus Nürnberg und Fürth interessant.

Abitur dank berufsorientierter Bildung

Das Fachabitur ermöglicht das Studium an einer Fachhochschule und verbessert die Ausgangsposition für den Start in das Berufsleben.Der Besuch der Fachoberschule kann auch als Interimslösung genutzt werden, sollte das Mindestalter für bestimmte Ausbildungen wie etwa in der Kranken- oder Heilerziehungspflege noch nicht erreicht sein.

Wohnen auf dem Löhe Campus

Unserer Schule sind die Wohnheime auf dem Löhe Campus angegliedert, die unseren Absolventen zentral gelegene, moderne und günstige Unterkünfte bieten.

Aufteilung in Theorie und Fachpraxis

In der 11. Klasse der Fachoberschule haben die Schüler eine halbe Woche Unterricht in der Schule  und gehen eine halbe Woche ins Praktikum, die fachpraktische Ausbildung (fpA). Der daraus resultierende Wechsel von Schulstunden und Praktikum bietet die Chance, die Theorie in der Praxis kennenzulernen.
In der Ausbildungsrichtung Gestaltung sind Gestaltung Theorie, Gestaltung Praxis und Medien Profilfächer. In der Ausbildungsrichtung Sozialwesen sind Pädagogik/Psychologie, Sozialwirtschaft & Recht und Chemie Profilfächer. Diese unterstützen die Inhalte des Fachpraktikums und verleihen der jeweiligen Ausbildungsrichtung ihren Schwerpunkt.
In der 12. Klasse wird Vollzeitunterricht erteilt mit Englisch als Fremdsprache. Mit dem erfolgreichen Abschluss der FOS erwirbt der Schüler die Fachhochschulreife.

 

Kontakt

Direktion Bildung
Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 93
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 28

E-Mail schreiben

Fachoberschule Gestaltung

Der Schwerpunkt liegt im künstlerischen Gestalten und im bildnerisch-praktischen Arbeiten. Die FOS Gestaltung erlaubt es, künstlerisch ambitionierten jungen Menschen, die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben.
Die Schüler erhalten einen Einblick das breitgefächerte Spektrum der Gestaltungs- und Medienberufe, wie zum Beispiel Architektur, Mediendesign, Layoutgestaltung, Foto & Film, Web, Holzwerkkunst, textiles Gestalten, Keramik & Druck, Farbe sowie Bronzeguss.
Mehr Informationen


Fachoberschule Sozialwesen

In der Ausbildungsrichtung Sozialwesen erfolgt die fachpraktische Ausbildung in mindestens zwei Praktikumsstellen. Im ersten Halbjahr ist der Tätigkeitsbereich Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im erzieherischen Bereich, im zweiten Halbjahr Soziale Arbeit im heilpädagogischen Bereich oder Soziale Arbeit im pflegerischen Bereich sowie im Rahmen der Altenbetreuung oder Soziale Arbeit in weiteren sozialpädagogischen Arbeitsfeldern.
Mehr Informationen

 

 

Mehr Beiträge aus dem Magazin "Schule und Bildung"
19. März 2018

„Diskussion und Interaktion mit Studierenden sind erfrischend und bieten neue Blickwinkel“ – das und viele weitere Gründe führten Prof. Dr. Stefanie Scholz als neue Dozentin der „Sozialwissenschaft“ an die Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth.

23. Februar 2018

Ab dem kommenden Schuljahr startet am Beruflichen Schulzentrum in Neuendettelsau die Ausbildung zum/zur Ergotherapeut/-in.
Hierzu haben wir mit Benjamin Groß, stellvertretender Leiter des Beruflichen Schulzentrums, gesprochen.

29. Januar 2018

Tiergestützte Förderung gibt es an der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Ansbach regelmäßig

18. Dezember 2017

Der 15jährige Sebastian arbeitet im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Schuljahres in einer Wohngruppe für Kinder mit Behinderung.

23. November 2017

Schülerinnen der Berufsfachschule für Altenpflege in Roth begründen ihre Berufswahl

26. Oktober 2017

Das Jugendwohncolleg und das Wohncolleg 8 der Diakonie Neuendettelsau bieten Wohnmöglichkeiten für Schüler, Azubis und Studierende unter und über 18 Jahren.

27. September 2017

Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege an der Klinik Hallerwiese haben eine eigene Pflegecharta entwickelt.

23. August 2017

Ein Job mit Aussichten - auch mit schwierigem Lebenslauf

Berufliche Schulen

Hier finden Sie unser Ausbildungsangebot in der Pflege, in pädagogischen Berufen und Ernährungsberufen.
Zu den beruflichen Schulen

Wohnheime

Ein Zuhause auf Zeit - günstige Wohnmöglichkeiten für Auszubildene, Schülerinnen und Schüler oder Studierende.
Zu den Wohnheimen