Medi Ansbach GmbH und Diakonie Neuendettelsau hatten eingeladen


Das Sport Team Neuendettelsau holte sich den Sieg beim Charity-Fußballturnier auf dem TSC-Gelände. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Vier Mannschaften traten beim Charity-Fußballturnier auf dem Sportgelände des TSC Neuendettelsau an. Eingeladen hatten zu dem Turnier die Medi-Ansbach GmbH und die Diakonie Neuendettelsau, deren Zusammenarbeit in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

Medi-Ansbach-Geschäftsführer Helmut Hötzl und Dr. Mathias Hartmann, der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Neuendettelsau, begrüßten die Spieler und die Zuschauer. Die beiden Chefs waren dann auch auf dem Spielfeld aktiv. „Auf dem Platz sind aber alle nur Fußballer, die für den guten Zweck spielen“, betonte Hötzl. Der Erlös, dessen Höhe noch gesondert bekanntgegeben wird, ist für die Bruckberger Einrichtungen und Wohnen Neuendettelsau bestimmt.

Die Moderation übernahm die TSC-Fußballabteilung. Am Ende hatte als Turniersieger das Sport Team Neuendettelsau die Nase vorn. Die Mannschaft von Medi Ansbach und der Gemeinde Neuendettelsau landete auf dem zweiten Platz. Den dritten Rang belegte das Sport Team aus Bruckberg und die Rote Laterne ging an das Team Diakonie (Vorstand-Kicker).

In den Spielpausen wurden von der betrieblichen Gesundheitsförderung der Diakonie Neuendettelsau als Mitmachaktionen „drums alive“ und „smovey“ angeboten. 

Weitere Pressemitteilungen
21. Mai 2019

Rund 450 Frauen ließen den 2. Mädchenflohmarkt zu einem vollen Erfolg werden. Organisiert wurde der Flohmarkt von den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Oettingen und der gemeindlichen Jugendarbeit der Katholischen Jugendhilfe Donau-Ries. Neben den schönen Erlebnissen stand auch das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund.

20. Mai 2019

Nach zweijähriger Sanierungszeit ist das Förderzentrum St. Martin wieder in das Schulgebäude in Bruckberg eingezogen. Die Wiedereinweihung stand unter dem Motto „Miteinander Leben – in Vielfalt lernen“.

15. Mai 2019

Trotz des kühlen und regnerischen Wetters nutzten die Kinder der integrativen Kindertagesstätte Bunte Oase der Diakonie Neuendettelsau in den letzten Tagen Ihre neuen Möglichkeiten zum Rutschen, Schaukeln und Sand spielen.

14. Mai 2019

Wenn die Kapelle eines neuen Seniorenzentrums noch vor dem ganzen Haus eingeweiht wird, ist das eine Besonderheit. So geschah es jetzt im Haus Bezzelwiese, wo großer Werkt auf die Gestaltung dieses Ortes zur Gestaltung von Spiritualität und geistlichem Leben gelegt wurde.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97