MdL Niemann traf sich in Crailsheim mit Vertretern von Diakoneo und der Agentur für Arbeit


MdL Jutta Niemann (rechts) kam im Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim mit Vertretern von Diakoneo und der Agentur für Arbeit ins Gespräch. © Diakoneo/Thomas Schaller

Der Diakoneo-Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim bot den passenden Rahmen für ein Treffen der Landtagsabgeordneten Jutta Niemann mit Vertreterinnen der Agentur für Arbeit.

Thema der Zusammenkunft, die von der Leiterin der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, Karin Käppel, angeregt wurde, war unter anderem das Qualifizierungschancengesetz. Die damit verbundene Förderung für Arbeitgeber nutzt auch der Seniorenpark am Kreuzberg. Auch das Pflegeberufereformgesetz kam zur Sprache. MdL Niemann sprach sich für eine stärkere Anerkennung von Frauenberufen und eine gerechte Bezahlung aus. Die Abgeordnete, die den Seniorenpark bereits bei einem Kurzpraktikum kennengelernt hatte, nannte die Altenpflege einen „tollen Beruf“.

Die Führung der Gäste durch das Haus übernahm Pflegedienstleiterin Eva-Anna Bartod. Manuela Füller (Geschäftsführende Leiterin der Diakoneo-Dienste für Senioren) wies auf die Bedeutung von Dienstleistungen für Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie hin. Außerdem brauchen die Teams in den Einrichtungen Unterstützung bei einer entsprechenden Organisationsentwicklung.

In dem offenen Gespräch kamen viele Aspekte von der Rolle der Zeitarbeit und den Sprachprobleme von Auszubildenden mit Migrationshintergrund über die schwierige Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse bis hin zur Akademisierung in der Pflege zur Sprache. 

Weitere Pressemitteilungen
13. August 2019

Nach der erfolgreichen Theatersaison mit „Robin Hood“ , einer einwöchigen Ausstellung im Ansbacher Brücken-Center und vier vollen Aufführungen, die fast 2000 Zuschauer erreichten, besuchte die Theatergruppe Rampenlicht von Diakoneo Bruckberg nun zum Saisonabschluss das Kreuzgangstück „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

13. August 2019

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97