„Mit Lars Bergmann haben wir einen exzellenten Gesundheitsmanager gewonnen, der nicht nur fachlich gut qualifiziert ist, sondern auch ein erfahrener Praktiker mit regionaler Verwurzelung“, meint Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau.

Mit der Verpflichtung von Bergmann, die voraussichtlich zum 1. Juli greift, setzt die Diakonie Neuendettelsau ihre Strategie konsequent weiter um, die Management-Ebene im Gesundheitsbereich unter der Führung von Dr. Rainer Pfrommer (Vorstand Gesundheit) zu stärken.

Lars Bergmann ist Ergotherapeut und Gesundheitsökonom (B.A.). Neben diversen Dozententätigkeiten hat er berufliche Erfahrungen am Klinikum Nürnberg, an der Schön Klinik Nürnberg-Fürth und bei den Bezirkskliniken Mittelfranken gesammelt. Derzeit ist er Direktor Kliniken bei ANregiomed.

Die Clinic Neuendettelsau hat 150 Betten. Das Haus der Regelversorgung verfügt über die Hauptfachabteilungen Allgemeinchirurgie und Innere Medizin sowie über die Belegabteilungen Gynäkologie und Augenheilkunde. Daneben wird eine interdisziplinäre Intensivstation betrieben.

Die Rangauklinik Ansbach im Ansbacher Stadtteil Strüth ist eine Fach- und Rehabilitationsklinik für Lungenheilkunde (Pneumologie), Allergologie und Onkologie mit 75 Betten plus 64 Rehabetten.

Im MVZ Diakonie Neuendettelsau werden am Standort Ansbach jährlich fast 20.000 pneumologische und pädiatrische Patienten behandelt. Der neue MVZ-Standort Neuendettelsau für Orthopädie und Unfallchirurgie ist seit 1. Oktober 2017 in Betrieb. 


Lars Bergmann wechselt voraussichtlich zum 1. Juli zur Diakonie Neuendettelsau und wird geschäftsführender Leiter der Clinic Neuendettelsau, der Rangauklinik und des MVZ Diakonie Neuendettelsau.

Weitere Pressemitteilungen
22. Juli 2019

15 Schülerinnen und Schüler der Diakoneo-Schulen haben im zu Ende gehenden Schuljahr ein Freiwilliges Soziales Schuljahr absolviert. Jetzt erhielten Sie ihre Zeugnisse – und die zeichnen ein sehr positives Bild der Jugendlichen.

19. Juli 2019

Zum ersten Mal fand der Tag der Begegnung in Himmelkron im Zeichen des neuen Unternehmens Diakoneo statt, zu dem die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung seit 1. Juli gehören. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen aus der Region konnte wieder ein vielfältiges Programm organisiert werden.

19. Juli 2019

„Das Thema Hämorrhoiden wird häufig tabuisiert, weswegen viele Betroffene oft mit fortgeschrittenem Befund zu uns kommen“, bedauert Dr. Markus Scheuerpflug, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakoneo-Klinikum Schwabach. Dabei können behandlungsbedürftige Hämorrhoidalvorfälle heute schonend behandelt werden. In der Proktologischen Sprechstunde erhalten Patienten Antworten auf ihre Fragen.

19. Juli 2019

Bildung ist ein Weg, der entsteht, wenn man ihn geht: Für 94 Absolventinnen und Absolventen des beruflichen Schulzentrums Diakoneo beginnt nach dem Abschluss nun ein neuer Lebensabschnitt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97