Zuvor gab es informative Gespräche im Mutterhaus


Die Werkstatt-Beschäftigte Ingeborg Abend (links) überreichte Bezirkstagspräsident Armin Kroder (rechts) anlässlich seines Besuchs ein Präsent aus der Eigenfertigung der Einrichtung. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

Zu einem Informationsbesuch kam Bezirkstagspräsident Armin Kroder ins Mutterhaus. An dem Meinungsaustausch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Neuendettelsau, Rektor Dr. Mathias Hartmann, nahm auch Jürgen Zenker, Vorstand Dienste für Menschen, teil.

Nach dem Gespräch im Mutterhaus nutzte Bezirkstagspräsident Kroder die Gelegenheit zu einer Visite in der örtlichen Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Heidrun Grüne, Leitung Arbeit und Tagesstruktur in Neuendettelsau, führte den Politiker durch die verschiedenen Bereiche der Einrichtung. Mitarbeitende und Beschäftigte kamen dabei mit dem Bezirkstagspräsidenten ins Gespräch und überreichten ihm ein Geschenk aus der Eigenproduktion der Werkstatt.

Weitere Pressemitteilungen
13. Juni 2019

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimmgruppe des BRSV Gunzenhausen haben die Schwimmprüfung erfolgreich abgelegt und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen der Wasserwacht erhalten.

12. Juni 2019

Mit einem großen Fest und vielen Aktion feierte das JUZ Neuendettelsau sein 50-jähriges Bestehen. JUZ-Leiterin, Sandra Mayer, dankte der Diakonie Neuendettelsau für die Unterstützung und ihrem Team aus haupt-und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz für die rund 300 Kinder, die jährlich betreut werden.

12. Juni 2019

Die neuen Bänke im Hof der Fachakademie für Sozialpädagogik laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

12. Juni 2019

Für die beiden Seniorennetzwerke der Diakonie Neuendettelsau ist der Innovationspreis „Zu Hause daheim“ eine große Anerkennung für ihre engagierte Quartiersarbeit in der Nord- und Weststadt. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zeichnete die Nürnberger Seniorennetzwerke aus.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97