Offene Behindertenarbeit (OBA) / Offene Hilfen in der Region Weißenburg / Gunzenhausen

Die Offene Behindertenarbeit (OBA) / Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen richten sich an Menschen mit und ohne Behinderung in der Region. Unsere Hauptstandorte im Landkreis liegen in Gunzenhausen und in Polsingen.

Im Sinne der Inklusion, helfen und beraten wir Menschen mit Behinderung bei der Auswahl und Durchführung von Freizeitaktivitäten sowie bei Fachfragen und ermöglichen ihnen so einen Ausgleich zum Alltag.

Zu den weiteren Aufgaben gehören neben der Schulbegleitung, die Vermittlung von individueller Assistenz, der Familienentlastende Dienst sowie Hilfeleistungen im Rahmen des persönlichen Budgets.

Kontakt

Offene Hilfen Polsingen, Oettingen, Gunzenhausen
Hensoltstraße 27 
91710 Gunzenhausen

Tel.: +49 (0) 98 31 / 61 96 99 9

E-Mail schreiben

Freizeit- und Bildungswerk Löwenzahn / Ferienprogramm

Das „Freizeit- und Bildungswerk Löwenzahn“ organisiert standortübergreifend für Polsingen, Oettingen, Gunzenhausen Angebote der Erwachsenenbildung (Freizeit, Reisen, Sport, Kunst und Kultur). Das Programm umfasst z. B. Kochkurse, Sprachkurse, Tanzkurse, Bibelgesprächskreise, kreative Kurse (Töpfern, Basteln, Malen), Seminare (Paarseminare, Zukunftswerkstatt), Angebote zum Singen und Bewegen oder auch zur politischen Bildung.

Die Offene Behindertenarbeit kooperiert u. a. mit der Volkshochschule, dem Evangelischen Bildungswerk, den örtlichen Kirchengemeinden und verschiedenen Trägern der Behindertenhilfe im Rahmen der ARGE OBA (Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit). Das Kursprogramm erscheint zweimal jährlich.

In den Sommermonaten Juli und August bestehen zusätzliche Freizeit- und Ausflugsangebote, z. B. Besuch der Freilichtbühne Dinkelsbühl, Besuch des Naturtheaters Heidenheim, Wanderungen, Busausflüge, Schwimmbadbesuche, Schifffahrt mit der MS Brombach und vieles mehr.

OBA / Offene Hilfen Polsingen


Besonderheiten

Idyllische, ländliche Lage
Hauseigenes Schwimmbad
Freizeit-/Bildungswerk Löwenzahn & Kooperationen

Polsingen liegt idyllisch und sehr ländlich und bietet einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Die Offene Behindertenarbeit kann die Räumlichkeiten und den Garten des Wohnbereichs der „Polsinger Heime“ für das Freizeitangebot nutzen, z. B. den Trampolinraum, den Klangkistenraum und den Snoezelenraum. Außerdem bestehen in Polsingen zahlreiche Angebote für nichtsprechende Menschen mit Behinderung.

Das „Freizeit- und Bildungswerk Löwenzahn“ bietet verschiedene Kurse und Veranstaltungen und im Rahmen des Ferienprogramms werden verschiedene Ausflüge angeboten: Kanufahren, Hochseilgarten, Fahrt zu einem Open Air Festival, Besuch auf dem Erlebnisbauernhof, Singen im Garten und noch vieles mehr. Eine Kooperation mit dem „Evangelische Bildungswerk Jura-Altmühltal-Hahnenkamm“ macht eine Teilnahme an deren Kursen möglich. Das Bewegungsschwimmbad der „Polsinger Heime“ kann für Wassergymnastik und Bewegung im Wasser genutzt werden. Menschen mit höherem Hilfebedarf erfahren hier eine enorme Bereicherung.

Kontakt

Offene Hilfen Oettingen, Polsingen und Gunzenhausen
Holzgraben 1
86732 Oettingen

Tel.: +49 (0) 90 82 / 91 19 35-0

E-Mail schreiben

OBA / Offene Hilfen für den Landkreis Weißenburg / Gunzenhausen


Besonderheiten

Im Zentrum des Fränkischen Seenlandes
Großes Reiseangebot
Budget für Fortbildungen

Gunzenhausen liegt im Zentrum des Fränkischen Seenlandes, bietet einen hohen Freizeit- und Erholungswert und ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr Nürnberg angeschlossen. Ergänzend besteht die Möglichkeit, den Fahrdienst der Diakonie Neuendettelsau zu nutzen. Das „Freizeit- und Bildungswerk Löwenzahn“ organisiert für die gesamte Region Weißenburg / Gunzenhausen ein umfangreiches Angebot mit Schwerpunkten auf

  • Freizeit
  • Reisen
  • Sport
  • Kunst und Kultur

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen.“ - Unter diesem Motto steht die Planung und Durchführung der Reisen der Offenen Behindertenarbeit – sei es der Urlaub in den Bayerischen Wald oder die Flugreise nach Mallorca. Jeweils am Ende des Jahres erscheint das Programmheft „Reisefieber“ mit der Planung für das kommende Jahr. Die Reisen werden von pädagogischen Fachkräften begleitet.

Die Offene Behindertenarbeit Weißenburg / Gunzenhausen verfügt über eine Reihe an besonderen Ausstattungen, wie z. B. behindertengerechte Fahrräder, das hauseigene Schwimmbad, die Bocciabahn, die Outdoor-Kegelbahn und den Töpferkeller in Polsingen. Auch in Laubenzedel steht eine Bocciabahn zur Verfügung. In den letzten Jahren konnten verschiedene, teilweise internationale, Projekte durchgeführt werden: „Mittendrin in Oettingen“, „Ich zeige dir meine Welt“, „Kunstworkshop Afrika“, „Lebenswelten“.

Finanziert werden die Kursangebote durch Teilnehmerbeiträge. Einige der Angebote werden durch Fördermittel der Aktion Mensch unterstützt. Für Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau stellt die Diakonie Neuendettelsau außerdem finanzielle Zuschüsse im Rahmen eines Fortbildungskontingentes zur Verfügung.

Kontakt

Offene Hilfen Polsingen, Oettingen, Gunzenhausen
Hensoltstraße 27 
91710 Gunzenhausen

Tel.: +49 (0) 98 31 / 61 96 99 9

E-Mail schreiben

Unsere Kooperationen

  • Volkshochschule Gunzenhausen
  • Behinderten- und Rehabilitations- Sportverein Gunzenhausen (BRSV) e. V. Gunzenhausen
  • Wasserwacht Gunzenhausen
  • „Evangelisches Bildungswerk Jura- Hahnenkamm-Altmühltal“
  • verschiedenen Träger der Behindertenhilfe im Rahmen der ARGE OBA (Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit) im Landkreis Weißenburg / Gunzenhausen
  • Freundeskreis Isle, Frankreich (Städtepartnerschaft)

OBA / Offene Hilfen in der Region Nördlingen

Die Standorte in der Region Weißenburg-Gunzenhausen sind eng verbunden mit unserem Standort in der Region Nördlingen.

Zur OBA/Offene Hilfen Region Nördlingen