Datum:
Montag, 11.03.2019

Uhrzeit:
16:00 Uhr
Kaffee und Kuchen, Wein und Wasser ab 15.30 Uhr

Ort:
Evangelisches Gemeindehaus Maxfeld 
Berliner Platz 20 (Haltestelle U 2, Rennweg)
90489 Nürnberg

Informationen:
Eröffnung mit Jo Seuß und Heinrich Hartl am Klavier – Hin und weg
Neue Texte über Orte, die man gesehen haben muss – in Nürnberg, Fürth und Erlangen

Eine Stadt ist voller Orte, aber nicht alle haben das gewisse Etwas. Historie reicht nicht, da gehört mehr dazu. Der Journalist Jo Seuß, seit 1991 Redakteur bei den Nürnberger Nachrichten mit Schwerpunkt auf das Lokale, ist ein leidenschaftlicher Finder des Besonderen. Unter dem Motto Hin und weg wird Jo Seuß neue Texte über Orte vorstellen, die er uns wärmstens ans Herz legt.

Der Pianist und Komponist Heinrich Hartl wird den Texten von Jo Seuß eine zusätzliche Ebene hinzufügen. Durch die Musik kommen die Zuhörer zur Ruhe, die gehörten Texte klingen auf eine besondere Weise nach. Ein Gesamtkunstwerk entsteht. 

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.