Wirtschaftliche Entwicklung

Im zurückliegenden Geschäftsjahr konnte die Gesamtleistung im Unternehmensverbund von ca. 359 Mio. € im Jahr 2016 auf ca. 371 Mio. € im Jahr 2017 erhöht werden. Das entspricht einer Steigerung von 3,3 Prozent. Die Ergebnisentwicklung ist auch in diesem Jahr stabil.

Die Auslastungen der Einrichtungen und Dienste der Diakonie Neuendettelsau konnten auch im Jahr 2017 als sehr gut bezeichnet werden. So lag diese bei den stationären Einrichtungen der Abteilung Dienste für Senioren bei über 96 Prozent. Auch die ambulanten Pflegedienste verzeichnen eine Zunahme an Patienten. Die Belegung der Wohneinrichtungen der Dienste für Menschen mit Behinderung kommt einer Vollbelegung gleich.

Die Schülerzahlen in den Bildungseinrichtungen blieben im Vergleich zu 201 nahezu konstant (4.052 im Vergleich zu 4.078 im Jahr 2016) Der Bereich Bildung ist verantwortlich für rund 40 Schulen und Ausbildungsstätten.

Stark erhöht hat sich die Zahl der Plätze im Bereich der Dienste für Kinder. Gab es in den Kindertageseinrichtungen 2016 noch 1.385 Plätze, waren es 2017 bereits 1.668. Damit hat sich die Platzzahl nahezu verdoppelt. Eine weitere Erhöhung ist für 2018 zu erwarten.

Die Kliniken in Nürnberg (Cnopfsche Kinderklinik und Klinik Hallerwiese) und in Neuendettelsau (Clinic Neuendettelsau) verzeichneten sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich eine leicht rückläufige Patientenentwicklung. In der Rangauklinik Ansbach konnte die Zahl der ambulant und stationär behandelten Patienten gesteigert werden (von 3.888 im Jahr 2016 auf 4.174 im Jahr 2017). Vor allem im Reha-Bereich stieg die Anzahl der Patienten auf 976 im Jahr 2017. Das waren 138 Patienten mehr als im Vorjahr.

Positive Entwicklung der Mitarbeitendenzahlen

Die Diakonie Neuendettelsau konnte in den letzten Jahrzehnten die Anzahl an Mitarbeitenden stetig steigern. Derzeit sind über 7.800 Menschen im Unternehmen beschäftigt.

Gesellschaften

Das Evang.-Luth. Diakoniewerk Neuendettelsau ist Gesellschafter von mehreren Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) und unterhält im Rahmen des Stiftungsmanagements verschiedene Stiftungen. Mit den Zinserträgen der Stiftungen werden Projekte finanziert, die sonst nicht durchgeführt werden könnten.


Gesamtleistung

Im Unternehmensverbund sind sowohl die Dienste und Einrichtungen der Körperschaft als auch die der Tochterunternehmen (Gesellschaften mit beschränkter Haftung, GmbH) enthalten.


Bilanz

Die Einrichtungen und Dienste der Diakonie Neuendettelsau werden stark nachgefragt und sind sehr gut ausgelastet. Die Gesamtleistung des Werkes konnte konsolidiert von ca. 359 Mio. Euro im Jahr 2016 auf ca. 371 Mio. Euro im Jahr 2017 erhöht werden. Das entspricht einer Steigerung von 3,3 Prozent.


Mitarbeiterzahlen

Die Diakonie Neuendettelsau konnte auch in den vergangenen Jahren die Mitarbeiterzahl steigern.