Hostien aus Neuendettelsau

Die Hostienbäckerei der Diakonie Neuendettelsau wurde bereits 1858 von Pfarrer Wilhelm Löhe gegründet. Anfangs nur für den Eigenbedarf und die örtliche Pfarrgemeinde gedacht, fanden die Neuendettelsauer Hostien rasch Abnehmer in der ganzen Welt und haben sich bis heute zu einer Art „Neuendettelsauer Exportschlager“ im Kirchenbedarf entwickelt.
In sorgfältiger, handwerklicher Arbeit stellen wir den Teig für unsere Hostien ausschließlich aus Weizenmehl, Bio-Dinkelmehl, Bio-Weizenmehl oder Stärkemehl und klarem Wasser ohne andere Zusätze, in der Tradition des ungesäuerten Brotes, her. Daraus entstehen Hostien in unterschiedlicher Größe und Konsistenz, die mit verschiedenen aussagekräftigen, christlichen Symbolen geprägt werden.  Zu unserem Angebot gehören Oblaten und Brothostien sowie Konsekrationshostien (Schauhostien) und glutenfreie Hostien.

Kontakt

Diakonie Neuendettelsau
Hostienbereitung
Wilhelm-Löhe-Str. 13
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 - 23 89
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 - 23 87
E-Mail schreiben

Hostien bestellen

Bestellen Sie per E-Mail, Telefon, Fax oder hier direkt online.

Zum Bestellformular

Hostienbereitung


Sortiment

Klassische Hostien mit Symbolen
Brothostien ohne Symbole 
Glutenfreie Hostien 
Bio-Hostien aus Bio-Weizenmehl und Bio-Dinkelmehl

Zutaten

Klares Wasser und reines Weizenmehl bzw.
Klares Wasser und Bio-Weizenmehl / Bio-Dinkelmehl bzw.
Klares Wasser und Reis-Mais-Kartoffelmehl

Zutaten

Unsere Hostien bestehen ausschließlich aus Wasser und Mehl aus deutscher Landwirtschaft. Für die Bio-Hostien verwenden wir Bio-Weizenmehl vom Typ 550 und Bio- Dinkelmehl vom Typ 630, diese eignen sich besonders zum Eintauchen beim Abendmahl, da sie fester und stabiler sind. Für die glutenfreien Hostien verwenden wir eine Mischung aus Reis-, Mais- und Kartoffelmehl.

Glutenfreie Hostien

Unsere glutenfreien Hostien werden aus einer Reis-Mais-Kartoffelmehl-Mischung, ohne weitere Zusätze, an gesonderten Backtagen und den entsprechenden Hygienevorschriften in der Tradition des ungesäuerten Brotes zubereitet. Unser Ziel ist es, auch Menschen, die aufgrund Ihrer Erkrankung keine Toleranzgrenze gegenüber Gluten besitzen, die Teilnahme am Abendmahl zu ermöglichen.

Herstellung und Lagerung

Wir backen unsere Hostien in tellergroßen Backeisen, sogenannten „Hostieneisen“. In die Backfläche der Eisen sind die verschiedenen christlichen Symbole eingraviert, die später auf den einzelnen Hostien zu sehen sind. Nach dem Backen ruhen die Platten über Nacht in einem Raum in feuchter Luft, damit sie geschmeidig werden. Am nächsten Tag werden die Hostien aus den Platten ausgestanzt. In der Regel enthält eine Platte 28 Hostien, die wir zu je 100 Stück in kleinen Rollen verpacken. Die Hostien müssen trocken und bei gleichbleibender Temperatur gelagert werden; luftdichte Verpackungen und Kunststoffbehälter sind als Aufbewahrungsort nicht geeignet. Sie sind bis zu einem Jahr haltbar.

Bio-Zertifizierung

Die Hostienbereitung Neuendettelsau ist seit Mai 2014 mit dem Bio-Zertifikat für Hostien aus Bio-Weizenmehl und Bio-Dinkelmehl ausgezeichnet. Bisher ist unsere kleine Werkstatt der einzige Hersteller von Bio-Hostien bayernweit.

Sortiment

Klassische Hostien mit verschiedenen Symbolen ø35mm, auch als Konsekrationshostien ø63mm
Brothostien ohne Symbol, auch als Konsekrationshostien mit ø63mm, ø80mm und ø150 mm
Glutenfreie Hostien für Allergiker ø35mm, auch als Konsekrationshostien ø63mm für Allergiker
Bio-Hostien aus Bio-Weizen- und Bio-Dinkelmehl aus biologischem Anbau ø35mm

Kontakt

Diakonie Neuendettelsau
Hostienbereitung
Wilhelm-Löhe-Str. 13
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 - 23 89
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 - 23 87
E-Mail schreiben

Sortiment

Angebot:
Klassische Hostien mit Symbolen (auch als Konsekrationshostien)
Brothostien ohne Symbole (auch als Konsekrationshostien)
Glutenfreie Hostien für Allergiker (auch als Konsekrationshostien)
Bio-Hostien aus Bio-Weizenmehl und Bio-Dinkelmehl

Zutaten:
Klares Wasser und reines Weizenmehl bzw.
Klares Wasser und Bio-Weizenmehl / Bio-Dinkelmehl bzw.
Klares Wasser und Reis-Mais-Kartoffelmehl

Aus unserem Magazin
10. September 2017

Hostien aus Neuendettelsau sind nicht nur handgemacht, sondern auch bio oder glutenfrei!

Aktuelles aus dem Magazin Spiritualität
20. Februar 2018

Prof. Johanna Haberer,
St. Laurentius, Neuendettelsau,
Psalm 139,2

11. Februar 2018

Zum Auftakt der Fastenpredigten 2018 lesen Sie ein Interview mit Dr. Ingo Friedrich (Prediger am 4. März) zu den europäischen Herausforderungen der Zukunft.

04. Februar 2018

Pfarrerin Karin Lefèvre,
St. Laurentius, Neuendettelsau,
2. Korinther 12, 1 - 11

22. Januar 2018

Seit über 65 Jahren spielt Helmut Fleischmann Orgel. Gelernt hat er es im Hauptfach der Lehramtsausbildung in Schwabach. Von den 65 Jahren spielte er 50 Jahre in Neuendettelsau und wurde dafür nun vom Verband evangelischer Kirchenmusiker geehrte.

Paramente kaufen

Die Paramentenwerkstatt Neuendettelsau fertigt hochwertige, individuell gestaltete Paramente.

Erfahren Sie mehr über die Paramentik