Besuchergruppen - in Neuendettelsau lebendige Diakonie erleben!

Die Neuendettelsauer Laurentiuskirche, die Besichtigung der ältesten Paramentenwerkstatt in Deutschland, traditionelle Hostienbereitung wie zur Zeit Wilhelm Löhes, das Mutterhaus der Diakonie Neuendettelsau, in dem ab 1854 die ersten Diakonissen lebten … dies sind nur einige der Highlights, die wir unseren Besuchergruppen gerne zeigen.

Mit über 200 Einrichtungen zählt die Diakonie Neuendettelsau zu den größten Diakoniewerken in Deutschland. Noch heute befindet sich die Zentrale des bayernweit tätigen Werkes im Mutterhaus in Neuendettelsau im Landkreis Ansbach. Jedes Jahr nehmen über 5.000 Besucher die Gelegenheit zur Teilnahme an einer unserer Führungen wahr und lernen auf diese Weise unser Werk und unsere Arbeit kennen.

Kontakt

Referat Unternehmenskommunikation
Besuchergruppenbetreuung
Heilsbronner Straße 1
91564 Neuendettelsau

Telefon: + 49 (0) 98 74 / 8 - 23 84
E-Mail schreiben

Besuchergruppen


Mögliche Inhalte

Hostienbäckerei
Paramentik
Mutterhaus
St. Laurentius-Kirche
Teilnahme an einem Gottesdienst
Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau
Schulen der Diakonie Neuendettelsau
Sozialkaufhaus und Werkstattladen
Stärkung im Restaurant des DiaLog-Hotels
Stärkung im Terrassencafé

Wir bieten verschiedene kostenfreie Führungen durch die Diakonie Neuendettelsau. Dabei erhalten unsere Besucher einen Einblick in die Gründungsgeschichte unseres Werkes, lernen unsere kirchlichen Werkstätten kennen und erhalten detaillierte und umfangreiche Informationen über unsere Seniorenarbeit und unsere Arbeit mit Menschen mit Behinderungen. Nach Absprache ist auch ein Besuch in einer unserer Einrichtungen möglich.

In der Laurentiuskirche, im Herzen von Neuendettelsau, finden jährlich über 600 Gottesdienste statt. Wir halten an der Tradition Wilhelm Löhes fest und gestalten nach wie vor die von ihm initiierten Tageszeitengottesdienste – Matutin, Vesper und Komplet. Auch größere Besuchergruppen sind uns willkommen.

Zentral in Neuendettelsau befinden sich auch unsere diakonieeigenen Betriebe: Die Metzgerei, die Bäckerei, die Gärtnerei und unser Sozialkaufhaus. In diesem haben wir unseren Werkstattladen untergebracht. Sie erhalten hier zahlreiche Produkte und Eigenfertigungen aus unseren Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Neuendettelsau, Bruckberg, Himmelkron und Polsingen, aber auch aus anderen Einrichtungen.

Zahlreiche Kirchengemeinden, Seniorengruppen, Kommunion- und Konfirmandengruppen, Ausflugs- und Reisegruppen und nicht zuletzt auch Besucher aus dem Ausland nehmen unser Angebot gerne wahr. Sollten Sie für Ihren Besuch eine Übernachtung planen, bestehen in der Gemeinde Neuendettelsau ausreichende Möglichkeiten dazu, u.a. im DiaLog Hotel. Bitte informieren Sie sich hierzu bei den entsprechenden Stellen. Die Reservierung von Plätzen im DiaLog Hotel für Mittagessen oder Kaffeetrinken, übernehmen wir gerne.

Bei Interesse an einer Besucherführung steht Ihnen Frau Pia Kahr, Referentin für Besuchergruppen im Referat Unternehmenskommunikation, gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt

Referat Unternehmenskommunikation
Besuchergruppenbetreuung
Heilsbronner Straße 1
91564 Neuendettelsau

Telefon: + 49 (0) 98 74 / 8 - 23 84
E-Mail schreiben

Aus unserem Magazin
24. Oktober 2017

Pia Kahr führt jedes Jahr Tausende von Besuchern durch die Einrichtungen

10. September 2017

Hostien aus Neuendettelsau sind nicht nur handgemacht, sondern auch bio oder glutenfrei!

Aktuelles aus dem Magazin Spiritualität
26. Dezember 2017

Predigt von Pfarrer Dr. Peter Munzert
St. Laurentius, Neuendettelsau
Offenbarung des Johannes, 7, 9 - 12

Geistliches Leben

Entdecken Sie die Facetten des geistlichen Lebens in der Diakonie Neuendettelsau.

Erfahren Sie mehr über das geistliches Leben