Bewegung - in jedem Lebensalter wichtig


Die Herzen, den Geist und den Körper in Bewegung zu halten – das ist in jedem Lebensalter wichtig. Ein Spendenprojekt der Diakonie Neuendettelsau unterstützt Kinder und Senioren dabei: Die Einrichtungen für Kinder und Senioren der Diakonie im mittelfränkischen Neuendettelsau (Landkreis Ansbach) sollen mit cleveren Hilfsmitteln ausgestattet werden – etwa mit Musikinstrumenten, Turngeräten oder tragbaren Computern


Erst durch Bewegung können sich Kinder körperlich, geistig sowie seelisch entwickeln und die Fähigkeiten erlernen, die sie für ihren Lebensweg brauchen. Das gilt für alle Kinder – mit und ohne Behinderung.

Petra Hinkl, Bereichsleitung Dienste für Kinder


Durch Bewegung Lebensqualität erhalten


Ausreichend Bewegung ist die Voraussetzung für ganzheitliches Lernen. Daher ist es ganz besonders wichtig, den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern in unseren Tagesstätten so früh wie möglich zu fördern, damit sie selbstbewusst und selbständig werden und so ein Fundament erhalten, um das Leben zu meistern.

Beweglich zu bleiben ist eine ganz grundlegende Voraussetzung für die Teilhabe am sozialen Leben. Im Alter kommt es zu körperlichen und geistigen Veränderungen, die unsere Mobilität einschränken. Dem wollen wir mit individuellen Bewegungsangeboten entgegenwirken und damit Lebensqualität erhalten.

Manuela Füller, Bereichsleitung Dienste für Senioren

Selbständigkeit und Mobilität der Senioren fördern

Für alte Menschen in unseren Pflegeeinrichtungen ist es wichtig, möglichst lange mobil zu bleiben, denn die körperliche und geistige Beweglichkeit ermöglicht ein langes, selbst bestimmtes Leben in der Gemeinschaft. Wenn Kinder und Senioren zusammenkommen, entsteht immer ein fröhliches und bewegendes Miteinander. Es wird gesungen, gelacht und voneinander gelernt. Solche Begegnungen möchten wir fördern und damit Jung und Alt beweglich halten – im Geist, im Körper und im Herzen!

Spendenprojekt unterstützt Senioren
Ein Spendenprojekt der Diakonie Neuendettelsau unterstützt Kinder und Senioren.

Unser Vorhaben ist mit hohen Kosten verbunden. Darum bitten wir Sie: unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, um diese Hilfsmittel zu finanzieren. Sie stiften damit Fairness, Gemeinschaft und ermöglichen Jung und Alt kraftvolle Schritte im Leben.


Ein Spendenprojekt unterstützt Kinder.
Das Projekt soll Kindern helfen, in Bewegung zu bleiben. © Niklas

So können Sie mit Ihrer Spende helfen:

So helfen Sie Kindern in unseren Kitas, in Bewegung zu kommen und dabei Fairness, Teamgeist und Respekt zu üben:

Î 30 Euro sind ein wichtiger Beitrag, um Kletterinseln, Balancierstege und Bälle für unsere Turnräume anzuschaffen.

Î 100 Euro sind eine große Unterstützung, um Werk zeug und Material für unsere Werkräume zu finanzieren. Unsere Kleinsten können dort viel von den Senioren lernen.

Î 600 Euro kostet ein großes Musikset für Kinder. Das schult die Sinne und sorgt für musikalische Begegnungen bei Besuchen im Pflegeheim.

So helfen Sie Senioren in unseren Pflegeinrichtungen, in Bewegung zu bleiben und dabei Gemeinschaft, Teilhabe und Selbstwert zu erleben:

Î 200 Euro brauchen wir für die Anschaffung einer Veeh-Harfe. Bei dem Instrument ermöglichen Notenschablonen das Spielen „vom Blatt" – das bereichert den Alltag in vielen Senioreneinrichtungen.

Î 35 Euro monatlich kostet die Bereitstellung eines seniorengerechten Tablets für das tägliche Gedächtnistraining. Dazu gibt es viele clevere Bewegungsübungen, um lange fit zu bleiben.

Î 80 Euro sind ein wichtiger Beitrag, um pflegebedürftige Menschen mit auf eine Duftreise zu nehmen. Ätherische Öle werden in der Aromatherapie eingesetzt – viele davon haben eine aktivierende Wirkung und rufen Erinnerungen wach.

Danke, dass Sie bei diesem Thema an unserer Seite sind!

Jetzt online spenden

ALTRUJA-BUTTON-Q7U8


Spendenkonto:

IBAN DE81 5206 0410 0002 1111 10

BIC GENODEF1EK1

Haben Sie Fragen zu unseren Hilfsprojekten?

Unser Referat für Spenden und Fundraising unterstützt Sie gerne.



Diesen Artikel teilen

Weitere Spendenprojekte
10. Dezember 2017

Spendenprojekt "Frühstück für Kinder"

01. Dezember 2017

Auch Menschen mit Demenz können noch aktiv am Leben teilhaben und Erlebnisse in der Gemeinschaft teilen. Ein Spendenprojekt unterstützt sie dabei.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 24 27