Immobilien

Die Diakonie Neuendettelsau betreibt soziale Einrichtungen an rund 40 Standorten in Bayern. An vielen Orten stehen auch Mietwohnungen oder Räume für Gewerbetreibende zur Verfügung. Die Wohnungen zum Mieten reichen vom kleineren Appartement für Einzelpersonen bis hin zu großen Wohnungen für Familien oder Reihen- und Einfamilienhäusern.

Gewerbetreibende ergänzen häufig die Dienstleistungen, die von der Diakonie Neuendettelsau im Sozial- und Gesundheitsbereich erbracht werden. Arztpraxen gehören hier ebenso dazu wie physiotherapeutische Angebote oder Zentren für Dialysepatienten.

Die Diakonie Neuendettelsau ist einer der größten Anbieter im Gesundheits- und Sozialmarkt in Bayern. Die Vermietung von Wohnungen und Gewerbeflächen ist über eine „Tochtergesellschaft“ der Diakonie Neuendettelsau, die DDL GmbH (Diakonische DienstleistungsGmbH) organisiert.

Das größte Wohnungsangebot hält die Diakonie Neuendettelsau in Nürnberg und Neuendettelsau vor, aber auch an anderen Standorten, z. B. in Himmelkron (bei Bayreuth). Attraktive Gewerbeimmobilien befinden sich in Nürnberg, Forchheim und an vielen weiteren Orten.

Kontakt

Diakonie Neuendettelsau
DDL Diakonische Dienstleistungs GmbH
Wilhelm-Löhe-Straße 5
91564 Neuendettelsau

Tel.: + 49 (0) 98 74 / 8 - 26 92
Fax: + 49 (0) 98 74 / 8 - 25 57

E-Mail schreiben

Wohnung mieten

Die Diakonie Neuendettelsau vermietet u. a. möblierte Einzelzimmer, Appartements, Wohnungen und Einfamilienhäuser in bester Lage und hervorragendem Zustand.

Mehr erfahren

Gewerbeflächen mieten

Gewerbetreibende können bei der Diakonie Neuendettelsau Flächen für Läden, Praxen oder Büros anmieten. Es besteht die Möglichkeit mit Einrichtungen vor Ort zu kooperieren und die Dienstleistungen der Diakonie Neuendettelsau zu ergänzen.

Mehr erfahren

Diakonie Neuendettelsau: Magazin

18. Januar 2019

Die Diakonin Sandra Mayer schildert ihre Beweggründe und persönlichen Erfahrungen aus ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung zur Neuendettelsauer Diakonin.

13. Januar 2019

Die Mutter deckt bereits zum zweiten Mal den Frühstückstisch oder der Vater kann sich an die einfachsten Dinge nicht mehr erinnern: Der Kurs "EduKation Demenz" in Neuendettelsau unterstützt Angehörige von Menschen mit Demenz.

13. Januar 2019

Herr Georg Jakobsche
St. Laurentius, Neuendettelsau
Josua 3, 5-11.17

09. Januar 2019

Wie begleite ich einen schwerkranken sterbenden Menschen? Vor dieser Frage stehen Angehörige ebenso wie Pflege- und Fachkräfte. Antworten hat das Martin Alsheimer in der Weiterbildung Palliativ Care.

07. Januar 2019

Durch das Therapieprogramm „MAKS aktiv!“ kann der Krankheitsverlauf Demenzkranker verlangsamt werden. Das Team von Prof. Dr. Elmar Gräßel hat in ihrer Studie „Psychosoziale MAKS-Therapie für Menschen mit Demenz in der Tagespflege“ eine ähnliche Wirkung nachgewiesen wie bei Medikamenten. Für diese Studie wurde das Team jetzt mit dem „Dr. Theo und Friedl Schöller-Preis 2018“ ausgezeichnet, der mit 20.000 Euro der am höchsten dotierte Preis in der deutschen Altersmedizin ist. Einmal in der Woche bietet die Diakonie Neuendettelsau MAKS aktiv im Rahmen der Entlastungsleistung der kreativen Betreuungsgruppe für Demenzkranke an, die im eigenen Zuhause gepflegt werden. Wir waren einen Nachmittag lang dabei.

02. Januar 2019

Auf die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden legt die Diakonie Neuendettelsau großen Wert. Die Betriebliche Gesundheitsförderung bietet auch 2019 ein vielfältiges Angebot.

30. Dezember 2018

Pfr.in Karin Lefèvre
St. Laurentius, Neuendettelsau
Matthäus 2, 13-23

26. Dezember 2018

Pfr. Dr. Peter Munzert
St. Laurentius, Neuendettelsau
Römer 1, 1-7

Regional einkaufen

Regionale Produkte in hoher handwerklicher Qualität

Zum Diakonie-Marktplatz