Geschenke

Wer besondere und nicht alltägliche Geschenkideen sucht, der ist bei der Diakonie Neuendettelsau genau richtig. Die Auswahl für das besondere und individuelle Geschenk für vielfältige Anlässe ist riesig. Sie reicht von Geschenken mit religiösen Bezug, wie zum Beispiel Fadenkreuze und Kunstpostkarten, über florale Geschenkideen aus unserer Gärtnerei und Geschenkkörbe aus der Metzgerei. Die Floristinnen unserer Gärtnerei finden für jeden Anlass das richtige Geschenk. In unserem großzügigen Ladengeschäft und in den Gewächshäusern schlägt jedem Blumenfreund das Herz höher. Das Angebot reicht von selbst gezogen Topfpflanzen, darunter viele Orchideensorten, bis hin zu einer großen Auswahl an Schnittblumen, Kränzen und Gestecken aller Art. In unserer Bäckerei und Metzgerei können sich die Kunden individuelle Geschenkkörbe mit feinsten regionalen Produkten zusammenstellen lassen. Unsere Werkstattläden in Bruckberg und Neuendettelsau bieten eine riesige Auswahl an handgefertigten und qualitativ hochwertigen Geschenkartikeln aus Werkstätten für behinderte Menschen in ganz Deutschland.

Kontakt

Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 5
91564 Neuendettelsau
Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 0
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 23 27
Service-Nr. 0180 / 28 23 45 6 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail schreiben

 

 

Religiöse Geschenke

Die Geschenke mit religiösem Bezug aus der Paramentenwerkstatt eigenen sich besonders für kirchliche Anlässe, also zum Beispiel für die Taufe, für Kommunion oder Konfirmation oder zur kirchlichen Hochzeit. Auch für „runde“ Geburtstage oder Ehejubiläen eigenen sie sich bestens.

Mehr erfahren


Werkstattladen Shop

In unseren Werkstattläden finden Sie Holzspielzeug, Korbwaren, Textilien wie Kissen und Decken, Keramikartikel, Brett- und Geschicklichkeitsspiele sowie schöne Wohnaccessoires. Ein besonderes Geschenk sind auch die in der Werkstatt Neuendettelsau gefertigten Holzkreuze, auch Lebenskreuze genannt, mit den Sieben Werken der Barmherzigkeit (Mt 25,34–46), die es in verschiedenen Größen gibt.

Mehr erfahren

Die aktuellsten Beiträge aus dem Magazin der Diakonie Neuendettelsau:
23. Februar 2018

Ab dem kommenden Schuljahr startet am Beruflichen Schulzentrum in Neuendettelsau die Ausbildung zum/zur Ergotherapeut/-in.
Hierzu haben wir mit Benjamin Groß, stellvertretender Leiter des Beruflichen Schulzentrums, gesprochen.

20. Februar 2018

Prof. Johanna Haberer,
St. Laurentius, Neuendettelsau,
Psalm 139,2

18. Februar 2018

BayernMUN 2018 - Studierende aus aller Welt nehmen als Delegierte an simulierter UN-Konferenz teil.

16. Februar 2018

Susanne Kuhlmann gewann den 1. Preis des Kreativwettbewerbs „Ich pflege gerne!“.

15. Februar 2018

Siegerbeiträge des Kreativwettbewerbes "Ich pflege gerne": Platz 2 ging an einen Kurs des Fachseminares für Altenpflege in Geseke.

14. Februar 2018

Die Siegerbeiträge des Wettbewerbes "Ich pflege gerne": Platz 3 geht an eine Klasse der Altenpflegeschule Mühldorf am Inn

11. Februar 2018

Zum Auftakt der Fastenpredigten 2018 lesen Sie ein Interview mit Dr. Ingo Friedrich (Prediger am 4. März) zu den europäischen Herausforderungen der Zukunft.

07. Februar 2018

Die Muslimin Nihal Toptaş schätzt die Offenheit im Umgang mit verschiedenen Kulturen.

Regional einkaufen

Regionale Produkte in hoher handwerklicher Qualität

Zum Diakonie-Marktplatz