Für Geschäftspartner

Die Diakonie Neuendettelsau bietet für Firmen und Unternehmen kompetente Dienstleistungen. Das Dienstleistungsangebot für Firmen, Unternehmen und Träger sozialer Arbeit ist umfangreich und serviceorientiert.

Als innovativer Sozialträger mit einer langen Tradition verfügt unser Werk über viel Erfahrung und entsprechendes Know-how. In das Dienstleistungsangebot bringen sich unsere erfahrenen Fachkräfte mit ihrer ganzen Fachkompetenz ein.

In der Diakonie Neuendettelsau sind momentan über 7800 Mitarbeitende beschäftigt. Sie sind vor allem auf den Gebieten der Dienste für Menschen mit Behinderung, im Gesundheits- und Krankenhauswesen, im Bildungsbereich sowie in Einrichtungen und ambulanten Dienste für Seniorinnen und Senioren tätig. Unser Werk führt auch ein Hotel und eine Akademie in Neuendettelsau.

International engagiert sich unser Werk in mehreren europäischen Ländern. So betreiben wir zwei größere Senioreneinrichtungen in Polen. Eine weitere entsteht zur Zeit in Danzig.

Kontakt

Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau
Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 0
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 23 27
Service-Nr. 0180 / 28 23 45 6 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail schreiben

 

 

Tagungshotel im Raum Nürnberg

In unserem DiaLog-Hotel stehen vielfältige Räume für passgenaue Tagungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unser Hotel bietet sich aber auch für Firmen-Events und natürlich als Übernachtungsmöglichkeit für Geschäftskunden an.

Mehr erfahren


Dienstleistungen aus unseren Werkstätten

Unsere Werkstätten für behinderte Menschen erledigen zuverlässig und qualitativ hochwertig auch anspruchsvolle Auftragsproduktionen. Sie vermitteln gerne auch Beschäftigte für Betriebe zur Unterstützung der eigenen Belegschaft.

Mehr erfahren


Kooperationen

Durch vielfältige Kooperationen unterstützt die Diakonie Neuendettelsau vor allem Anbieter sozialer Organisationen bei der Betriebsorganisation und im Management.

Mehr erfahren


Internationale Beratung Europa

Das Europa-Institut der Diakonie Neuendettelsau hat ein großes Know-how, wenn es um das europäische Engagement oder um die Generierung von Fördermitteln für dieses Engagement geht. Es berät unterschiedlichste Organisationen gerne bei europäischen Aktivitäten.

Mehr erfahren


Auftragsforschung

Die Diakonie Neuendettelsau ist mit dem IDC an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth auch in der Auftragsforschung tätig.

Mehr erfahren

DiaLog-Hotel

Das DiaLog-Hotel in Neuendettelsau bietet Ihnen einen 3-Sterne-Komfort und eine ruhige, verkehrsgünstige Lage.

Mehr erfahren

Diakonie Neuendettelsau: Magazin

16. November 2018

Ich bin Donya und 31 Jahre alt. Vor fünf Jahren bin ich aus meiner Studenten-WG ausgezogen. Wenn ich alt bin, möchte ich wieder in eine WG ziehen - mit meinen Freundinnen. Aber wie wird das Leben sein, wenn wir alt und auf Hilfe angewiesen sind? Wenn wir vielleicht sogar an Demenz erkrankt sind? Um das herauszufinden, ziehe ich in eine Alzheimer-WG in Mülheim an der Ruhr. Der Filmbeitrag zeigt, was ich mit Frau Kirschner und ihren sechs anderen Mitbewohnern erlebe.

16. November 2018

Vergesslich oder schon dement? Eine Frage, die sich täglich viele Menschen stellen. Man kann sich nicht an den Namen eines Menschen erinnern oder man weiß nicht mehr was man gerade tun wollte.

16. November 2018

Über ihre Vergangenheit hat Waltraud Gennies nie gesprochen. Nun ist meine Großmutter dement. Doch sie hat alles aufgeschrieben. Der Tag, an dem meine Oma ihren Verstand verlor, war deshalb der Tag, an dem ich begann, sie richtig kennenzulernen.

16. November 2018

Mit der Fernseh-Dokumentation "Ich und meine Alzheimer-WG" hat die 31-jährige Journalistin Donya Farahani den ersten Preis des Journalistenpreises Demenz 2018 gewonnen.

16. November 2018

Der Arzt und Journalist Lother Zimmermann hat mit dem Beitrag "Vergesslich oder schon dement" den dritten Preis im Journalistenwettbewerb Demenz 2018 gewonnen.

16. November 2018

Mit dem Text "Das vergessene Leben" über seine demente Großmutter hat der Journalist Sidney Gennies ("Der Tagesspiegel", Berlin) den zweiten Preis im Journalistenpreis Demenz 2018 gewonnen.

15. November 2018

Sieben Tipps, um Herzerkrankungen vorzubeugen

13. November 2018

"Mias Leben" heißt ein Buch, das an der Klinik Hallerwiese/ Cnopfschen Kinderklinik entstanden ist. Es enthält Tipps von Kindern, die an Diabetes erkrankt sind, für andere Kinder mit dieser Krankheit.