Für Geschäftspartner

Die Diakonie Neuendettelsau bietet für Firmen und Unternehmen kompetente Dienstleistungen. Das Dienstleistungsangebot für Firmen, Unternehmen und Träger sozialer Arbeit ist umfangreich und serviceorientiert.

Als innovativer Sozialträger mit einer langen Tradition verfügt unser Werk über viel Erfahrung und entsprechendes Know-how. In das Dienstleistungsangebot bringen sich unsere erfahrenen Fachkräfte mit ihrer ganzen Fachkompetenz ein.

In der Diakonie Neuendettelsau sind momentan über 7800 Mitarbeitende beschäftigt. Sie sind vor allem auf den Gebieten der Dienste für Menschen mit Behinderung, im Gesundheits- und Krankenhauswesen, im Bildungsbereich sowie in Einrichtungen und ambulanten Dienste für Seniorinnen und Senioren tätig. Unser Werk führt auch ein Hotel und eine Akademie in Neuendettelsau.

International engagiert sich unser Werk in mehreren europäischen Ländern. So betreiben wir zwei größere Senioreneinrichtungen in Polen. Eine weitere entsteht zur Zeit in Danzig.

Kontakt

Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau
Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 0
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 23 27
Service-Nr. 0180 / 28 23 45 6 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail schreiben

 

 

Tagungshotel im Raum Nürnberg

In unserem DiaLog-Hotel stehen vielfältige Räume für passgenaue Tagungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unser Hotel bietet sich aber auch für Firmen-Events und natürlich als Übernachtungsmöglichkeit für Geschäftskunden an.

Mehr erfahren


Dienstleistungen aus unseren Werkstätten

Unsere Werkstätten für behinderte Menschen erledigen zuverlässig und qualitativ hochwertig auch anspruchsvolle Auftragsproduktionen. Sie vermitteln gerne auch Beschäftigte für Betriebe zur Unterstützung der eigenen Belegschaft.

Mehr erfahren


Kooperationen

Durch vielfältige Kooperationen unterstützt die Diakonie Neuendettelsau vor allem Anbieter sozialer Organisationen bei der Betriebsorganisation und im Management.

Mehr erfahren


Internationale Beratung Europa

Das Europa-Institut der Diakonie Neuendettelsau hat ein großes Know-how, wenn es um das europäische Engagement oder um die Generierung von Fördermitteln für dieses Engagement geht. Es berät unterschiedlichste Organisationen gerne bei europäischen Aktivitäten.

Mehr erfahren


Auftragsforschung

Die Diakonie Neuendettelsau ist mit dem IDC an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth auch in der Auftragsforschung tätig.

Mehr erfahren

DiaLog-Hotel

Das DiaLog-Hotel in Neuendettelsau bietet Ihnen einen 3-Sterne-Komfort und eine ruhige, verkehrsgünstige Lage.

Mehr erfahren

Diakonie Neuendettelsau: Magazin

21. März 2019

Rund 10 000 Mitarbeitende werden ab dem 1. Juli 2019 bei Diakoneo arbeiten.
Wir stellen einige von ihnen im Video vor.

21. März 2019

Wie beurteilt Michael Kilb, Vorstand des Diak Schwäbisch Hall, die Chancen, die sich aus der Fusion mit der Diakonie Neuendettelsau ergeben?

21. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall schließen sich zusammen und geben sich ein neues Erscheinungsbild.
Ein Interview mit Rektor Dr. Mathias Hartmann zum Thema.

21. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall wollen sich zum größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland zusammenschließen. In den nächsten Wochen und Monaten wird viel über die gemeinsame Zukunft geredet werden. Aber wie sieht die Vergangenheit der beiden Unternehmen aus? Gibt es hier auch Gemeinsamkeiten?

21. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall wollen die Zukunft ihrer Werke gemeinsam gestalten.
Wer ist der neue Partner in Schwäbisch Hall?

20. März 2019

Dass Miriam Ruppert mit dem Down-Syndrom zur Welt gekommen ist, hat sie nicht daran gehindert, ihren Traum zu verwirklichen. Nach einem Praktikum auf der Pflegestation des Sigmund-Faber-Heims in Hersbruck war sich die junge Frau sicher: Sie will in der Altenpflege arbeiten. Das war vor sechs Jahren. Noch heute ist die 30-Jährige eine große Hilfe für das Team der Diakonie Neuendettelsau und aus dem Pflegealltag kaum mehr wegzudenken.

20. März 2019

"Bei uns – Miteinander – Aktiv sein" lautet das Motto im Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz in Forchheim. Um dieses Motto mit Leben zu füllen, setzen die Verantwortlichen unter anderem auf das Engagement von Ehrenamtlichen.

19. März 2019

Bastelspaß und gleichzeitig eine gute Übung der Feinmotorik: Mit dem Bastelset der Werkstatt Bruckberg können Kinder Körbe selbst flechten. Das Produkt wird auf der Werkstättenmesse präsentiert.