Betreutes Wohnen in der Region Roth

In unseren Einrichtungen des Betreuten Wohnens in der Region Roth stehen Ihnen attraktive Senioren-Appartements zur Verfügung, in denen Sie auch im hohen Alter noch selbstbestimmt leben. Im Seniorenhof Büchenbach im Neuen Fränkischen Seenland und in der Seniorenwohnanlage Roth stellen wir in einem angenehmen Wohnumfeld barrierefreie Wohnungen zur Verfügung.

Sie entscheiden, was Ihrem Lebensstil entspricht und welche Angebote Sie in Anspruch nehmen möchten. Unsere Unterstützungs- und Betreuungsangebote ermöglichen Ihnen individuelle Betreuung, Pflege und Teilhabe an der Hausgemeinschaft. Mit unseren ambulanten Diensten haben Sie jederzeit einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, der Sie, sollte es Ihre persönliche Situation erforderlich machen, solange wie möglich direkt in Ihrer Wohnung pflegt.

Sowohl im Seniorenhof in Büchenbach als auch in der Seniorenwohnanlage Roth können Sie das Angebot der Kurzzeitpflege oder einer vollstationären Pflege in Anspruch nehmen. Im Seniorenhof Büchenbach ist ein moderner Pflegebereich integriert. An die Seniorenwohnanlage Roth gliedert sich das Hans-Roser-Haus, eine Pflegeeinrichtung der Diakonie Neuendettelsau, räumlich an.

Für Fragen und Beratung stehen Ihnen in unseren Häusern feste Ansprechpartner zur Seite. 

Unsere Angebote im Raum Roth

Seniorenhof Büchenbach


ANZAHL DER WOHNUNGEN

52 Appartements

 

Naturnah wohnen im Seniorenhof Büchenbach

Sie möchten Ihre Selbstständigkeit solange wie möglich erhalten und genießen? Zugleich legen Sie aber Wert auf größtmögliche Sicherheit und eine umfassende Versorgung im Bedarfsfall? Dann ist das Betreute Wohnen in Büchenbach die richtige Wohnform für Sie. Im Seniorenhof leben Sie – umgeben von Grün – inmitten des Ortes Büchenbach. Der herrliche Garten und der anschließende Wald sind eine Oase der Erholung, die zum Spazierengehen und Verweilen einlädt. Ihr Ein- oder Zweizimmer-Appartement richten Sie individuell nach Ihren persönlichen Vorstellungen ein. Außerhalb Ihrer vier Wände genießen Sie die besonders wohnliche Atmosphäre des Seniorenhofes, die nicht zuletzt durch die farbenfrohen Wandmalereien des überregional bekannten Künstlers Reinhard Zimmermann entsteht.

Wollen oder können Sie Ihre Speisen nicht mehr selbst zubereiten, bieten wir Ihnen mit der freien Wahl zwischen einzelnen Mahlzeiten bis zur Vollversorgung zusätzliche Entlastung. Knüpfen Sie beim gemeinsamen Essen Kontakte zu anderen Hausbewohnern. Im Alltag genießen die Seniorinnen und Senioren auf Wunsch in unserem modernen und sehr gepflegten Haus viele weitere Serviceleistungen. Unsere Hausleitung steht Ihnen hier immer mit Rat und Tat zur Seite und berät Sie gerne. Zu den Leistungen gehören zum Beispiel die Vermittlung von Grund- und Unterhaltsreinigung der Wohnung, Hausmeisterdienste sowie Hilfe beim Einkauf oder Bring- und Abholdienste. Darüber hinaus profitieren Sie von der unmittelbaren Nähe zu einer Bushaltestelle und einem Lebensmittelmarkt.

Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner stehen jederzeit verschiedene Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Erleben Sie spannende und informative Filmnachmittage, treffen Sie sich für gemütliche Stunden mit Freunden, Verwandten und Bekannten im Café Amaretto oder veranstalten Sie dort Ihre Familienfeier. Je nach Interesse und Gefallen nehmen Sie an den angebotenen Veranstaltungen teil, halten sich im seniorengerecht ausgestatteten Fitnessraum fit und aktiv oder ziehen sich zum Lesen in die Bibliothek zurück bzw. finden Ruhe und seelisches Gleichgewicht bei einem Besuch in der hauseigenen Kapelle.

Der hausinterne ambulante Pflegedienst unterstützt Sie bei Servicewünschen und pflegerischen Bedürfnissen, wenn es Ihnen gesundheitlich einmal nicht gut gehen sollte. Die Möglichkeit der Aufnahme zur Kurzzeitpflege im Rahmen unserer vollstationären Pflege bietet Ihnen die erforderliche Unterstützung zum Erhalt und der Rückgewinnung Ihrer Selbstständigkeit. Damit kann eine stationäre Pflegeheimaufnahme in vielen Fällen hinausgezögert oder verhindert werden. So können Sie das Alter in Ihrer eigenen Wohnung selbstständig und sicher genießen. Sollte Ihre persönliche Situation sich dahingehend verändern, dass eine Dauerpflege unumgänglich ist, ermöglicht in der Regel ein Umzug in den hausinternen Pflegebereich den Erhalt der gewohnten Umgebung und den Kontakt zu den vertrauten und liebgewonnenen Mitbewohnern.

Sie haben noch Fragen zum Seniorenhof und seinen Angeboten oder möchten ihn bei einem Besuch kennenlernen? Rufen Sie uns an, wir nehmen uns gerne für Sie Zeit.

Kontakt

Seniorenhof Büchenbach
Németkérstraße 2
91186 Büchenbach 

Tel.: + 49 (0) 91 71 / 956 - 760
Fax: + 49 (0) 91 71 / 956 - 761

E-mail: info@seniorenhof-buechenbach.de

Ansprechpartner für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV: sbmp@seniorenhof-buechenbach.de

Bei uns - miteinander - aktiv sein

Bei uns:

  • Betreutes Wohnen und Pflegeheim unter einem Dach
  • Einkaufmöglichkeit direkt gegenüber
  • S-Bahn in 10 Minuten zu Fuß erreichbar, Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe
  • Vermittlung von Dienstleistungen (z. B. Friseur, Fußpflege, Logopädie, Physio- und Ergotherapie)
  • Hauseigene Sozialstation
  • Farbenfrohe Wandmalereien des Künstlers Reinhard Zimmermann
  • Großes, schönes Gartengelände

Miteinander:

  • Fitnessraum mit verschiedenen Geräten
  • Seelsorge, Andachten und Gottesdienste in der hauseigenen Kapelle
  • Schachabend, Stammtisch
  • Verschiedene Gemeinschaftsräume (z. B. Kino, Café "Amaretto", Bibliothek, Spielezimmer)

Aktiv sein:

  • Regelmäßige Veranstaltungen und Kinonachmittage
  • Ausflüge zu regionalen Festen und Veranstaltungen
  • Jahreszeitliche Feiern, wechselnde Themennachmittage und Ausflüge
  • Gymnastik, Musik und Tanz

Seniorenwohnanlage Roth


ANZAHL DER WOHNUNGEN

35 Appartements

 

Zwischen herrlicher Natur und historischer Altstadt: Seniorenwohnanlage Roth

In der Seniorenwohnanlage Roth wohnen Sie in seniorengerechten und barrierefreien Appartements. Viele der Appartements haben einen Balkon oder einen gemütlichen Erker. Der Hausnotruf der Johanniter bietet Ihnen rund um die Uhr Sicherheit. Eventuelle erforderlich werdende Betreuungs- und Pflegeleistungen können in der eigenen Wohnung von ambulanten Diensten übernommen werden.

Im Alltag genießen die Seniorinnen und Senioren in unserem Betreuten Wohnen in Roth die vielen Serviceleistungen des Hauses. Im wohnlichen Gruppenraum, zu dem eine Bibliothek gehört, treffen Sie sich gerne mit Freunden oder neuen Bekannten zum geselligen Beisammensein. Unsere Koordinatorin, die Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite steht, organisiert für Sie die Leistungen, die unser individuelles Angebot in der Seniorenwohnanlage Roth abrunden. Dazu gehören Friseurbesuche, Fußpflege, Krankengymnastik ebenso wie Massagen oder Ergotherapie. Darüber hinaus kümmert sie sich um ein vielfältiges Programm, das zu einer offenen und lebendigen Gemeinschaft im Haus beiträgt.

Wer mag, bereitet seine Mahlzeiten in der kleinen, mit Herd, Backofen etc. voll eingerichteten Küche seines individuell eingerichteten Appartements selbst zu. Zu unserem Service gehört aber auch ein vielfältiges Mahlzeitenangebot, das Sie nach Wunsch und Vorliebe wählen können. Nach Absprache mit dem Wohnungseigentümer sind Ihre Haustiere bei uns herzlich willkommen.

Dank der zentralen Lage befinden sich in unmittelbarer Nähe eine Bäckerei, ein Café, eine Metzgerei, ein Friseur und eine Apotheke. Die Innenstadt von Roth erreichen Sie in maximal fünf Minuten mit dem Bus, der circa 250 m von der Einrichtung entfernt hält.

Sie würden die Seniorenwohnanlage Roth gerne näher kennen lernen? Nehmen Sie Verbindung mit uns auf? Gerne beantworten wir offene Fragen und ermöglichen Ihnen eine Besichtigung.

Kontakt

Seniorenwohnanlage Roth
Hilpoltsteiner Straße 45
91154 Roth 

Tel.: + 49 (0) 91 71 / 950 - 700
Fax: + 49 (0) 91 71 / 950 - 333

E-Mail schreiben

Bei uns - miteinander - aktiv sein

Bei uns:

  • Verbindung von Betreutem Wohnen und Pflege
  • Leitgedanke: Ein Lebensraum für alle Bedarfe
  • Individualität: Bedürfnisse der Bewohner im Vordergrund

Miteinander:

  • Vielfältige seelsorgerliche und diakonische Begleitung
  • Eigener Bibelgarten
  • Gottesdienste und Andachen in der Kapelle des Hans-Roser-Hauses
  • Gesellige Treffen (z. B. Männerstammtisch, gemeinsames Singen und Musizieren, Basteln oder Handarbeiten)
  • Feste und Feiern sowie gemeinsame Ausflüge

Aktiv sein:

  • SimA®-Programm (Kombination von kognitiven und motorischen Übungen zum Erhalt der Selbständigkeit, zur Demenzprävention und Demenztherapie)
  • kulturelle Angebote für Bewohner