Bildung und Ausbildung als diakonischer Auftrag

Bildung war bereits für Pfarrer Wilhelm Löhe, den Gründer der Diakonie Neuendettelsau, von zentraler Bedeutung. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts ließ er Frauen zu Diakonissen ausbilden und gab ihnen damit berufliche Perspektive und Anerkennung.

Heute ist die Diakonie Neuendettelsau einer der größten diakonischen Bildungsträger in ganz Deutschland. Über 4.000 Schülerinnen und Schüler pro Jahr besuchen unsere 30 Schulen.

Das Angebot erstreckt sich von Kindertageseinrichtungen über allgemeinbildende und berufliche Schulen bis hin zu differenzierten Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. An der privaten Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth, haben junge Menschen außerdem die Möglichkeit, sich durch ein Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen vorzubereiten.

Besonderen Wert legen wir bei der Gestaltung unseres Bildungsangebotes auf dessen Durchlässigkeit. Wir bieten zahlreiche Schnittstellen zur weiteren Gestaltung des eigenen Bildungsweges. Durch unsere Ausbildungen können die Zugangsmöglichkeiten zu weiterführenden Ausbildungszweigen erworben werden. Damit ist es möglich, innerhalb unseres Schulsystems vom Mittelschulabschluss bis zur Fachhochschulreife und zum Studium zu kommen.

Die individuelle Beratung und Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Auszubildenden und der Studierenden ist uns ein besonderes Anliegen. Gerne stehen wir bei Überlegungen zur Berufswahl oder bei Problemen während der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. Wir unterstützen bei der Suche nach Praktikumsplätzen und können Wohnraum zur Verfügung stellen.

Als Träger einer Vielzahl von Einrichtungen und Schulen, ist uns eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis möglich. Außerdem können wir vielen Absolventen einen Berufsstart innerhalb der Diakonie Neuendettelsau ermöglichen.

Kontakt

Direktion Bildung
Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 93
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 28

E-Mail schreiben

Unser Bildungsangebot

Allgemeinbildende Schulen

Vermittlung von Allgemeinwissen und Entwicklung der Persönlichkeit stehen hier im Vordergrund: Gymnasium, FOS, Realschule und Förderzentren in der Region Ansbach.

Mehr zu den Allgemeinbildenden Schulen

Fachoberschule (FOS)

Unsere Fachoberschule (FOS) mit den Schwerpunkten Gestaltung und Sozialwesen in der Region Ansbach.

Mehr zur Fachoberschule (FOS)

Ausbildung Pädagogische Berufe

"Berufe mit Menschen" - hier finden Sie Informationen zu unseren Ausbildungen in Pädagogischen Berufen.

Mehr zur Ausbildung in Pädagogischen Berufen

Ausbildung Ernährungsberufe

Hauswirtschaft oder Diätassistenten - Ausbildungen in Ernährungsberufen an unserer renommierten Berufsschule.

Mehr zur Ausbildung in Ernährungsberufen

Ausbildung Pflege

Wir bieten ein breites Angebot an Ausbildungen in der Pflege an verschiedenen Standorten in Mittelfranken.

Mehr zur Ausbildung in Pflegeberufen

Studium

Vielfältige Studiengänge im Gesundheits- und Sozialmanagement oder in der Pflege bietet unsere Hochschule in Fürth.

Mehr zu den Studiengängen

Fort- und Weiterbildung

Die Diakonie Neuendettelsau stellt ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der eigenen Akademie zur Verfügung.

Mehr zu den Fort- und Weiterbildungen

Weitere Angebote

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Zahlreiche Einsatzstellen und individuelle Betreuung und Beratung - das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Diakonie Neuendettelsau.

Mehr zu FSJ / BFD

Jugendzentrum

Hier finden Sie Informationen zu unseren Freizeit- und Ferienangeboten in Neuendettelsau.

Mehr zum Freizeit- und Ferienprogramm

Wohnheime für Schüler und Studierende

Für Auszubildende und Studierende bieten wir schönen und günstigen Wohnraum.

Mehr zu den Wohnheimen für Schüler und Studenten

Mehr Beiträge aus dem Magazin "Schule und Bildung"
27. September 2017

Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege an der Klinik Hallerwiese haben eine eigene Pflegecharta entwickelt.

23. August 2017

Ein Job mit Aussichten - auch mit schwierigem Lebenslauf

16. August 2017

Gesundheits- und Krankenpflege - ein Job, der zufrieden macht!

13. August 2017

Vickys Geschichte - vom Integrationskurs mit Praxiseinsatz zum FSJ in der Förderstätte Neuendettelsau

06. August 2017

Vier junge Leute, die bei der Diakonie Neuendettelsau einen sozialen Beruf erlernen, im Interview.

23. Juli 2017

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) hilt Schulabgängern bei der beruflichen Orientierung. Das FSJ heißt in der Diakonie Neuendettelsau „Diakonisches Jahr“. Zwei DJler, die nun dieses Jahr hinter sich haben, berichten über ihre Erfahrungen.

06. Juli 2017

Wohin geht der Weg nach der Schule? Unentschlossenen kann der Besuch einer Berufsmesse helfen.

26. Juni 2017

Das zeigen zum Beispiel jedes Jahr Frauen und Männer, die später im Leben eine Ausbildung in der Heilerziehungspflegehilfe beginnen. Zum Beispiel Michaela Böhrer. Sie berichtet über ihre neuen Perspektiven und Chancen.