Ihre Bewerbung für die Ausbildung in einem sozialen Beruf

Herzlichen Glückwunsch - Sie haben sich für die Ausbildung in einem sozialen Beruf an einer unserer Schulen entschieden!

Damit haben Sie ein spannendes Arbeitsfeld gewählt mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Während Ihrer Tätigkeit in der Pflege, in pädagogischen Berufen oder Ernährungsberufen werden Sie mit Menschen arbeiten und dabei Verantwortung übernehmen.

Durch Ihre Entscheidung für eine berufliche Schule der Diakonie Neuendettelsau haben Sie außerdem einen Schulträger mit langer Tradition und umfassender Erfahrung in der Sozialbranche gewählt.

Die Diakonie Neuendettelsau ist eines der größten diakonischen Unternehmen Bayerns. Hier können Sie nach der Ausbildung auch attraktive berufliche Perspektiven finden.

Kontakt

Direktion Bildung
Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 93
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 - 63 28

E-Mail schreiben

Online-Bewerbung

 

 

Tipps für Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich schriftlich per Post oder benützen Sie unser Online-Bewerbungsformular.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Anschreiben mit kurzer Beschreibung der Motivation
  • Lebenslauf, auch Hobbies, Freizeitgestaltung, soziales Engagement
  • Professionelles Bewerbungsfoto (kein Freizeit- oder Urlaubsbild )
  • Alle Abschlusszeugnisse
  • Aktuellstes Schulzeugnis

Versenden Sie keine Originaldokumente!

Verwenden Sie im Anschreiben eine Betreffzeile, aus der die Ausbildungsrichtung eindeutig hervor geht.

Verwenden Sie nur allgemeingültige, eindeutige Abkürzungen.

Das Vorstellungsgespräch

Nachdem Ihre Bewerbung die Vorauswahl erfolgreich durchlaufen hat, erhalten Sie eine schriftliche Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Sollten Sie den vorgeschlagenen Termin nicht wahrnehmen können, so setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir können Ihnen sicher einen Ersatztermin vorschlagen.

Mit der schriftlichen Einladung werden gegebenenfalls noch Unterlagen nachgefordert. Bitte bringen Sie diese und alle eingereichten Unterlagen im Original zum Termin mit.

Planen Sie für den Vorstellungstag genügend Zeit ein. Eine stressfreie Anreise verbessert sicher Ihre Tagesform.

In dem persönlichen Vorstellungsgespräch, das in der Regel von der Schulleitung und einer Lehrerin geführt wird, möchten wir gerne etwas über Ihre Motivation zur Berufswahl und Ihre Vorstellungen zum Beruf erfahren. Weiter erhalten Sie allgemeine Informationen zur Ausbildung und es wird Ihnen, wenn dies vorher in der Einladung angekündigt wurde, eine kleine Aufgabe gestellt.

Sie haben auch genügend Zeit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Hier ist es hilfreich, wenn Sie sich diese vorher notieren.

Die im Rahmen des Vorstellungsgesprächs entstandenen Kosten können wir leider nicht übernehmen. Es besteht unter Umständen eine Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur. Dies müssten Sie vorher mit dem zuständigen Sachbearbeiter klären.

 

Die Einstellung

Herzlichen Glückwunsch – Sie haben alle Beteiligten von sich überzeugen können! Dann erhalten Sie zeitnah eine schriftliche Mitteilung, in der noch weitere Unterlagen wie z. B. Personalbogen angefordert werden. Diese senden Sie bitte möglichst bald ausgefüllt an uns zurück.

Wenn alle Unterlagen vorliegen, erhalten Sie von uns den Ausbildungsvertrag in zweifacher Ausfertigung, wovon Sie eine bitte wieder unterschrieben an uns zurück senden.

Sollten sich zwischenzeitlich noch Fragen ergeben, so werden wir Ihnen diese gerne beantworten.

 

 

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich ganz einfach online an einer unserer beruflichen Schulen.

Zum Online-Bewerbungsformular