Erzieher / Erzieherin Ausbildung Region Ansbach

Die Fachakademie für Sozialpädagogik ist Teil des Beruflichen Schulzentrums in Neuendettelsau im Landkreis Ansbach.

Im Schulzentrum auf dem Löhe Campus finden sich außerdem die Berufsschule für Hauswirtschaft, die Berufsfachschulen für Kinderpflege, Sozialpflege und die Diätassistenten.

Der Zusammenschluss dieser Schulen hat zahlreiche Vorteile: Die Schulen sind untereinander gut vernetzt, viele Lehrkräfte unterrichten schulübergreifend und Räume und Ausstattung können gemeinsam genutzt werden. Außerdem werden auf diese Weise Einblicke in andere Berufsfelder möglich.

 

Online-Bewerbung

 

 

Kontakt

Berufliches Schulzentrum der Diakonie Neuendettelsau
Fachakademie für Sozialpädagogik 
Wilhelm-Löhe-Straße 21
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 63 85
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 64 63

E-Mail schreiben

Zur Seite der Schule

Fachakademie für Sozialpädagogik Neuendettelsau


ANZAHL DER PLÄTZE

280 Ausbildungsplätze

Besonderheiten

Auslandspraktikum möglich
Viele Praxisstellen in der Region Ansbach
Schülerwohnheim auf dem Löhe Campus

Die Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik schließt mit der Prüfung zum staatlich anerkannten Erzieher, bzw. zur staatlich anerkannten Erzieherin ab. Möglichkeiten der beruflichen Tätigkeit bieten sich später in Kindertageseinrichtungen, Kinderheimen, Jugendwohngruppen, in Einrichtungen für Menschen mit heil- und sonderpädagogischem Förderbedarf oder auch in Schulen.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung zum Erzieher dauert in der Regel fünf Jahre und gliedert sich in drei Phasen:

  •  2 Jahre „Vorpraktikum“/Sozialpädagogisches Seminar oder Berufsfachschule Kinderpflege oder Sozialpflege
  • 2 Jahre Vollzeit-Studienzeit mit integrierten Praktika
  • 1 Jahr Berufspraktikum

Berufspraktika auch im Ausland möglich

Im letzten Ausbildungsabschnitt ist ein Berufspraktikum zu absolvieren. Wir sind in der Lage in der Region Ansbach zahlreiche Praktikumsplätze anzubieten. Durch unsere internationale Vernetzung, ist es auch möglich, einen Teil dieses Berufspraktikums an einer Einrichtung im Ausland zu absolvieren.

Inhalte der Ausbildung

Wir vermitteln umfassendes aktuelles Fachwissen zum Erwerb beruflicher Handlungskompetenz. Auch ausreichend Raum für die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler ist gegeben. Der Schwerpunkt liegt auf den Fächern Pädagogik, Psychologie, Heilpädagogik sowie auf Praxis- und Methodenlehre.

Projekte und Aktionen

Wir begleiten unsere Ausbildung mit zahlreichen Projekten und Aktionen von der kunstvoll gestalteten Vernissage bis hin zu erlebnisorientierten Ausflügen oder Fachvorträgen, z. B. zum Thema Traumapädagogik.

Unterkünfte und Wohnheime

Auf dem Löhe Campus in Neuendettelsau bieten wir in unseren Wohnheimen zahlreiche Plätze für die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums. Außerdem vermietet die Diakonie Neuendettelsau auch möblierte Einzelzimmer.

Zu den Wohnheimen

Kontakt

Berufliches Schulzentrum der Diakonie Neuendettelsau
Fachakademie für Sozialpädagogik 
Wilhelm-Löhe-Straße 21
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 63 85
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 64 63

E-Mail schreiben

Zur Seite der Schule

Daten & Fakten

Allgemeine Infos zur Ausbildung, wie Zugangsvoraussetzungen, Dauer und Ziel der Ausbildung, Tätigkeitsfelder und Karrieremöglichkeiten finden Sie hier:

Daten & Fakten Ausbildung Erzieher/-in

Wohnheime

Ein Zuhause auf Zeit - günstige Wohnmöglichkeiten für Auszubildene, Schülerinnen und Schüler oder Studierende.

Mehr zu unseren Wohnheimen