Gesangsverein Neuendettelsau sang im Wohnpark

Im Rahmen der Konzertreihe „Bunte Vielfalt“ sang der Gesangsverein Neuendettelsau im Wohnpark Neuendettelsau.

Bis auf den letzten Stuhl waren alle Plätze im Wohnpark Neuendettelsau gefüllt, als im Rahmen der Konzertreihe „Bunte Vielfalt“ die Männer und Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau auftraten. 

Die Männer und Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau begeisterten die Gäste bei ihrem Konzert im Wohnpark Neuendettelsau.

Bei Kaffee und Kuchen genossen die Gäste das Konzert, bei dem Heimat- und Volkslieder genauso auf dem Programm standen, wie geistliche Lieder. Unter der Leitung von Helmut Lammel, sangen die zehn Männer und fünfzehn Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau unter anderem die geistlichen Lieder „Ich singe dir mit Herz und Mund“, „Herr, deine Güte“, „Ave verum“ und „Laudate“. Von den Heimat und Volkslieder wählte der Gesangsverein die Lieder „Die Heimatglocken“, „Musik erfüllt die Welt“, „Rennsteinlied“, „Sah ein Knab ein Röslein stehn“, „Ännchen von Tharau“ und „Hab oft im Kreise der Lieben“.

„Die Gäste haben kräftig mitgesungen und viel geklatscht“, freute sich Christiane Schuh, die die Konzertreihe mit organisiert. „Alle hatten viel Freude und wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen.“

Weitere Pressemitteilungen
22. November 2018

Chefarzt Dr. med. Markus Scheuerpflug ist der neue Ärztliche Sprecher des Krankenhauses Schwabach. Der Chirurg unterstützt in dieser Position mit seiner Kompetenz die Geschäftsleitung des Krankenhauses.

22. November 2018

Studierende der Hochschule Ansbach entwickeln aus Kartoffelschalen einen natürlichen Pflanzendünger. Die Gärtnerei der Diakonie Neuendettelsau unterstützte das Projekt. Jetzt gibt es in der Gärtnerei Feigen-Pflanzen, die mit den Kartoffelschalen gedüngt wurden.

20. November 2018

Christlicher Glaube und soziale Arbeit sind eng verbunden. Menschen, die in der Diakonie, in der Kirche oder in der Sozialwirtschaft im Berufsleben stehen und Interesse an Fragen der Spiritualität haben, bietet die Diakonie Neuendettelsau ab dem kommenden Jahr wieder eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Neuendettelsauer Diakon oder zur Diakonin an.

19. November 2018

Neue Impulse für die Wilhelm Löhe Hochschule (WLH) der Diakonie Neuendettelsau: Bei der Semestereröffnung verabschiedete die Hochschule Dr. Ingo Friedrich nach drei Jahren voller Engagement aus dem Präsidentenamt und übergab es Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser. Mit der Einführung von Prof. Dr. Stefanie Scholz hat die WLH zudem eine neue Professorin für Sozialwirtschaft gewonnen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97