Gesangsverein Neuendettelsau sang im Wohnpark

Im Rahmen der Konzertreihe „Bunte Vielfalt“ sang der Gesangsverein Neuendettelsau im Wohnpark Neuendettelsau.

Bis auf den letzten Stuhl waren alle Plätze im Wohnpark Neuendettelsau gefüllt, als im Rahmen der Konzertreihe „Bunte Vielfalt“ die Männer und Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau auftraten. 

Die Männer und Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau begeisterten die Gäste bei ihrem Konzert im Wohnpark Neuendettelsau.

Bei Kaffee und Kuchen genossen die Gäste das Konzert, bei dem Heimat- und Volkslieder genauso auf dem Programm standen, wie geistliche Lieder. Unter der Leitung von Helmut Lammel, sangen die zehn Männer und fünfzehn Frauen des Gesangsvereins Neuendettelsau unter anderem die geistlichen Lieder „Ich singe dir mit Herz und Mund“, „Herr, deine Güte“, „Ave verum“ und „Laudate“. Von den Heimat und Volkslieder wählte der Gesangsverein die Lieder „Die Heimatglocken“, „Musik erfüllt die Welt“, „Rennsteinlied“, „Sah ein Knab ein Röslein stehn“, „Ännchen von Tharau“ und „Hab oft im Kreise der Lieben“.

„Die Gäste haben kräftig mitgesungen und viel geklatscht“, freute sich Christiane Schuh, die die Konzertreihe mit organisiert. „Alle hatten viel Freude und wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen.“

Weitere Pressemitteilungen
13. Juni 2019

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimmgruppe des BRSV Gunzenhausen haben die Schwimmprüfung erfolgreich abgelegt und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen der Wasserwacht erhalten.

12. Juni 2019

Mit einem großen Fest und vielen Aktion feierte das JUZ Neuendettelsau sein 50-jähriges Bestehen. JUZ-Leiterin, Sandra Mayer, dankte der Diakonie Neuendettelsau für die Unterstützung und ihrem Team aus haupt-und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz für die rund 300 Kinder, die jährlich betreut werden.

12. Juni 2019

Die neuen Bänke im Hof der Fachakademie für Sozialpädagogik laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

12. Juni 2019

Für die beiden Seniorennetzwerke der Diakonie Neuendettelsau ist der Innovationspreis „Zu Hause daheim“ eine große Anerkennung für ihre engagierte Quartiersarbeit in der Nord- und Weststadt. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zeichnete die Nürnberger Seniorennetzwerke aus.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97