Das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau schaffte es unter die Top 3

Mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“ nahm das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau am bayernweiten Wettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ teil und erhielt neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 1000 Euro.

Der Ideenwettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft gibt Beschäftigten in der Hauswirtschaft die Möglichkeit zu zeigen, was Hauswirtschaft ausmacht.

Neben dem Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau sind auch zwei Betriebe aus Oberbayern ausgezeichnet worden. Alle drei erhielten eine Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Für den Wettbewerb waren Betriebe gesucht, die eine öffentlichkeitswirksame Aktion zur Image-Stärkung der Hauswirtschaft durchführen. Nach dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" sollte für andere Betriebsangehörige, Gäste, Kundinnen und Kunden oder Bewohnerinnen und Bewohner die Hauswirtschaft im Betrieb sichtbar werden.

Elfriede Töpfer nahm den Preis für das gesamte Team des Dialog Hotels entgegen.

Umgesetzt hatte das Dialog Hotel die Anforderung mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“. In den Abteilungen Verwaltung, Service, Housekeeping und Küche wurden Ideen gesammelt, wie die Gäste professionelle Hauswirtschaft wahrnehmen können und welchen Mehrwert sie dadurch haben. Ergebnisse waren die bildliche Dokumentation der hauswirtschaftlichen Dienstleistung in Form einer Fotopräsentation, welche auf einer Stellwand vor dem Restaurant sowie als Beitrag auf Facebook dargestellt wurde.

„Wir freuen uns sehr über die Urkunde und wollen von dem Preisgeld von 1000 Euro eine Kamera und Präsentationstechnik anschaffen um auch weiterhin unsere Arbeit professionell darzustellen“, verrät Hotelmanagerin Elfriede Töpfer.

Weitere Pressemitteilungen
21. Mai 2019

Rund 450 Frauen ließen den 2. Mädchenflohmarkt zu einem vollen Erfolg werden. Organisiert wurde der Flohmarkt von den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Oettingen und der gemeindlichen Jugendarbeit der Katholischen Jugendhilfe Donau-Ries. Neben den schönen Erlebnissen stand auch das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund.

20. Mai 2019

Nach zweijähriger Sanierungszeit ist das Förderzentrum St. Martin wieder in das Schulgebäude in Bruckberg eingezogen. Die Wiedereinweihung stand unter dem Motto „Miteinander Leben – in Vielfalt lernen“.

15. Mai 2019

Trotz des kühlen und regnerischen Wetters nutzten die Kinder der integrativen Kindertagesstätte Bunte Oase der Diakonie Neuendettelsau in den letzten Tagen Ihre neuen Möglichkeiten zum Rutschen, Schaukeln und Sand spielen.

14. Mai 2019

Wenn die Kapelle eines neuen Seniorenzentrums noch vor dem ganzen Haus eingeweiht wird, ist das eine Besonderheit. So geschah es jetzt im Haus Bezzelwiese, wo großer Werkt auf die Gestaltung dieses Ortes zur Gestaltung von Spiritualität und geistlichem Leben gelegt wurde.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97