Arbeitskollegen organisieren Flohmarkt und spenden 500 Euro für neue Elternbetten an die Cnopfsche Kinderklink 

Michael Klein, Laura Sonnenschein, Diana Müller, Ingrid Kestler (v. links) übergaben Christine Liebel und Sabrina Leipold (v. links) eine Spende für neue Elternbetten. © Diakonie Neuendettelsau/Claudia Pollok

Eine fremde Umgebung und ungewohnte Geräusche – Kinder haben oft große Angst, wenn sie im Krankenhaus übernachten müssen. Da ist es eine große Hilfe, wenn Mama und Papa sie begleiten. An der Cnopfschen Kinderklink können Eltern direkt im Zimmer ihrer Kinder auf einem aufklappbaren Elternbett schlafen. Das gibt den kleinen Patienten Sicherheit und fördert ihren Genesungsprozess.

Um die Anschaffung neuer bequemer Klappbetten zu unterstützen, haben sich sieben Kollegen einer Network-Firma aus dem Gesundheitsbereich zusammengetan und eine gemeinsame Aktion gestartet: Laura Sonnenschein, Diana Müller, Michael Klein, Ingrid Kestler, Gisela Poschner, Janine Frühhaber und Jessika Kirchhöfer sammelten Bücher, CDs und DVDs in ihrem Freundes- und Familienkreis und organisierten einen Flohmarkt. Zum Erlös steuerte Gruppenmitglied und Musiker Michael Klein noch seine Band-Gage bei. Auf diese Weise kamen insgesamt 500 Euro zusammen.

Dass der Erlös dafür sorgt, dass Eltern und Kinder eine ruhige Nacht in der Cnopfschen Kinderklink verbringen können, freut Laura Sonnenschein: „Uns war es wichtig einer lokalen Einrichtung im Gesundheitsbereich zu helfen!“ Sabrina Leipold, Pflegedienstleiterin der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik und Christine Liebel, Referentin Fundraising und Stiftungswesen der Diakonie Neuendettelsau, bedankten sich bei der Gruppe für so viel Teamwork und freiwilligen Einsatz.

Weitere Pressemitteilungen
02. August 2019

– Bei der Abschlussfeier der Diakoneo-Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe konnten in diesem Jahr 83 Absolventeninnen und Absolventen von beiden Standorten Neuendettelsau und Nürnberg verabschiedet werden.

01. August 2019

Lamborghini, Corvette oder BMW i8 – bei der Sportwagen-Charity in Nürnberg duften junge Patienten der Cnopfschen Kinderklinik als Beifahrer Platz nehmen und eine Runde in schicken Autos drehen. 10.000 Euro vom Gesamterlös kommen der Cnopfschen Kinderklinik und dem Förderverein zu Gute.

01. August 2019

Bundestagsabgeordnete von vier Parteien informierten sich bei einer Reihe von Besuchen über die Arbeit von Freiwilligen bei Diakoneo.

31. Juli 2019

Nach der dreijährigen Ausbildung in der Altenpflege mit 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis ist es nach den Abschlussprüfungen geschafft. Viel Wissen konnte in dieser Zeit erworben, geübt und vertieft werden. Alle Auszubildenden der Diakoneo-Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Lauf an der Pegnitz haben sich erfolgreich drei schriftlichen, drei mündlichen und einer praktischen Prüfung gestellt und freuen sich darauf, das Erlernte in Ihrem Beruf anzuwenden.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97