Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff sorgt noch immer für Diskussionen. Das IGES Institut erstellt deshalb eine Studie mit dem Titel „Transform“ zur begleitenden Evaluation der Einführung des neuen Begriffs. Als Expertin ist daran Manuela Füller, Bereichsleiterin Dienste für Senioren der Diakonie Neuendettelsau, beteiligt.

Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff hat das Ziel, das Maß der verbliebenen Selbstständigkeit in sechs Lebensbereichen zu messen. Ziel der Studie ist es, Konzepte zur praktischen Umsetzung zu entwickeln und das komplizierte System zu hinterfragen und der Politik Ergebnisse zur Frage zu liefern, was für die Praxis verändert werden muss. Geplant sind neben der Erhebung des Status Quo vier Workshops, in denen Konzepte für ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen entwickelt und erprobt werden. Die Evaluation erfolgt durch Befragungen von Leitungen, Pflegekräftigen, Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen in den Modelleinrichtungen sowie in einer Vergleichsgruppe. 






Weitere Pressemitteilungen
18. Juni 2018

Eine Silbermedaille für die Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik: Beim diesjährigen Klinikcheck der „Nürnberger Zeitung“ belegt das Nürnberger Krankenhaus an der Hallerwiese bei der Gallenblasenoperation den zweiten Platz bei insgesamt 27 betrachteten Kliniken in der Region.

18. Juni 2018

Die Ehrenamtlichen des Projekts „Feuerkinder“ reisen regelmäßig nach Tansania, um dort Kinder mit angeborenen Beinfehlstellungen oder massiven Brandverletzungen ehrenamtlich zu behandeln. Nun waren sieben Mitarbeitende des tansanischen Nkoaranga-Hospitals in der Nürnberger Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik für eine dreiwöchige Hospitation zu Gast. Finanziert wurde der Aufenthalt durch die staatliche Initiative „Klinikpartnerschaften“.

18. Juni 2018

Die Soziale Marktwirtschaft feiert dieses Jahr ihren 70. Geburtstag. Aus diesem Grund luden das Ethikinstitut der Wilhelm Löhe Hochschule und der Universitätsverein Fürth zu einem Festakt unter dem Titel „Freiheit, Gemeinwohl, Digitalisierung“ in das bayerische Heimatministerium nach Nürnberg ein. Die Festrede hielt der Wirtschaftsredakteur Dr. Philipp Plickert von der FAZ.

18. Juni 2018

Mit einer neuen Leitung begingen Mitarbeitende, Kinder und Eltern das Sommerfest des Horts der Diakonie Neuendettelsau. Unter dem Motto „Kinder – früher und heute“ fanden verschiedene Vorführungen und Aktionen statt. Eltern und Interessierten bot sich die Möglichkeit, Einblicke in den Hortalltag zu erhalten und dessen neuen Leiter René Kraus kennenzulernen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97