Laurentius-Realschüler diskutierten mit Abgeordneten im Bayerischen Landtag

Im Rahmen des Erasmus-plus-Programms „Jung sein in Bayern-Fit für Europa“ diskutierten fünf Realschüler mit Abgeordneten des Bayerischen Landtages und dem Europaparlament in acht verschiedenen Arbeitsgruppen über zukunftsorientierte Lebensgestaltung in Europa.

Dabei ging es um Themen wie Bildung, Digitalisierung, Umwelt und Sicherheit. Die beiden Schüler Toprak Aslan und David Link wurden als Sprecher ihrer Arbeitsgruppen zur abschließenden Pressekonferenz entsandt und präsentierten die Themen den Pressevertretern, die die Ergebnisse anschließend dem Bayerischen Landtag vorstellen werden.

In den Arbeitsgruppen moderierten Mitarbeitende aus dem Jugendparlament Dietmannsried, der Europawerkstatt Zeitlarn, der Europäische Akademie Bayern, der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Centrum für angewandte Politikforschung.

Die Gruppe bei der Gesamtveranstaltung im Alten Rathaus München.

Die Schüler zeigten sich begeistert von der Offenheit der Politiker und dem Leitungsteam und freuten sich darüber dass UllaRüdenholz,die Präsidentin der Europäischen Bewegung in Bayern, auch persönlich den Kontakt zu den Realschülern suchte.

Vom Europaparlament selbst waren Tobias Winkler, der Leiter des Informationsbüros in München, und Uta Löhrer von der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit anwesend.

„Nachdem die Laurentius Realschule 2017 zur Europaschule ernannt wurde war die Teilnahme in München für sie eine Selbstverständlichkeit“, sagte Lehrkraft Harald Spaniol der gemeinsam mit den Schülern nach München gereist war. 

Weitere Pressemitteilungen
18. Juni 2019

Eine ganz besondere Schulstunde erlebten die Schüler der dritten Klasse der Grundschule Süd und ihre Direktorin Ingrid Pappler. Sie hatten Besuch von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, sowie von Markus Hübner, Silke Schwabe und Lisa Heydecker von der Diakonie Neuendettelsau. Die vier Gäste hatten ein großes Buch zum Vorlesen dabei. Kein gewöhnliches Buch, sondern ein Inklusionsbuch der Aktion Mensch indem die Geschichte der Bunten Bande - sechs Freunde, die gemeinsam durch Dick und Dünn gehen und viele Abenteuer erleben – in drei verschiedenen Ausführungen geschrieben ist.

13. Juni 2019

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimmgruppe des BRSV Gunzenhausen haben die Schwimmprüfung erfolgreich abgelegt und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen der Wasserwacht erhalten.

12. Juni 2019

Mit einem großen Fest und vielen Aktion feierte das JUZ Neuendettelsau sein 50-jähriges Bestehen. JUZ-Leiterin, Sandra Mayer, dankte der Diakonie Neuendettelsau für die Unterstützung und ihrem Team aus haupt-und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz für die rund 300 Kinder, die jährlich betreut werden.

12. Juni 2019

Die neuen Bänke im Hof der Fachakademie für Sozialpädagogik laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97