Kantorei St. Laurentius startet im Januar

Die Kantorei St. Laurentius startet im Januar mit einem neuen Chorprojekt. Dafür sucht Kantor Martin Peiffer Menschen, die Noten lesen können, bereits Chorerfahrung haben und die anspruchsvolle Chorliteratur singen möchten. 

Der Projektchor trifft sich ab dem 7. Januar immer montags abends um 19.30 Uhr im Musiksaal des Zentralschulhauses der Diakonie Neuendettelsau (Waldsteig 9). Gesungen werden Chorwerke aus verschiedenen europäischen Ländern mit Schwerpunkt auf dem 19. und 20. Jahrhundert. Bei einem Konzert am 19. Mai in der St. Laurentiuskirche werden die einstudierten Werke der Öffentlichkeit präsentiert. Optional können die Projektsänger vom 30. Mai bis 2. Juni an einer Konzertreise nach Treignac (Frankreich) teilnehmen. Weitere Informationen gibt es bei Kantor Martin Peiffer, Telefon 09874 8-2601, martin.peiffer@diakonieneuendettelsau.de . 

Weitere Pressemitteilungen
08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

02. August 2019

– Bei der Abschlussfeier der Diakoneo-Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe konnten in diesem Jahr 83 Absolventeninnen und Absolventen von beiden Standorten Neuendettelsau und Nürnberg verabschiedet werden.

01. August 2019

Lamborghini, Corvette oder BMW i8 – bei der Sportwagen-Charity in Nürnberg duften junge Patienten der Cnopfschen Kinderklinik als Beifahrer Platz nehmen und eine Runde in schicken Autos drehen. 10.000 Euro vom Gesamterlös kommen der Cnopfschen Kinderklinik und dem Förderverein zu Gute.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97