Veranstaltungen rund um die Karwoche und die Feiertage

Die Veranstaltungen der Diakonie-Kirchengemeinde St. Laurentius rund um die Karwoche und die Osterfeiertage bieten Gläubigen die Möglichkeit, in Neuendettelsau das österliche Geschehen spirituell intensiv mitzuerleben.

Am Sonntag vor Ostern, 25. März, gibt es zur „Ankündigung der Geburt des Herrn“ nicht nur den Gottesdienst um 9.30 Uhr in St. Laurentius, sondern auch eine Vesper mit Heiligem Abendmahl um 18 Uhr.

In der Karwoche zählen von Montag bis Mittwoch die Stillen Halben Stunden um 12.30 Uhr und die Passionsandachten um 18 Uhr zum Programm. Am Gründonnerstag kommt zur Stillen Halben Stunde um 12.30 Uhr dann um 19 Uhr die Feier der Einsetzung des Heiligen Abendmahls. Weitere Gottesdienste finden an diesem Tag um 16.30 Uhr in der Clinic und um 17 Uhr in der Christophoruskapelle statt.

Das Programm am Karfreitag sieht um 8 Uhr die Matutin, um 9.30 Uhr den Gottesdienst, um 14.30 Uhr die Feier zur Todesstunde Jesu mit der Kantorei und um 18 Uhr eine Vesper vor. Am Samstag gibt es um 8.30 Uhr eine Matutin.

Als Höhepunkt beginnt die Feier der Osternacht in der Neuendettelsauer St. Laurentiuskirche am Samstag, 31. März, um 21.30 Uhr. Musikalisch wirkt die St. Laurentius Kantorei unter der Leitung von Martin Peiffer mit. Anschließend findet im Mutterhaus ein nächtliches Osterfrühstück statt. Um 7 Uhr beginnt am Ostersonntag die Auferstehungsfeier auf dem Friedhof und um 9.30 Uhr folgt eine Deutsche Messe mit dem Posaunenchor.

Um 5 Uhr morgens wird die Osternacht mit einem inklusiven Schwerpunkt in der Christophoruskapelle gefeiert, in der der Sonntagsgottesdienst um 10.15 Uhr ansteht.

Schließlich sind am Ostermontag um 9.30 Uhr ein Gottesdienst und um 18 Uhr eine Vesper geplant. 

Weitere Pressemitteilungen
13. September 2019

Der Diakoneo-Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim wurde Schauplatz einer Übungsaktion der Crailsheimer Feuerwehr. Bei der realistischen Übung kamen am Ende viele Schaulustige zusammen.

13. September 2019

Ein Jahr dauerten die Vorbereitungen bis die zwölf Schülerinnen und Schüler der Q11 des Laurentius-Gymnasiums Diakoneo Neuendettelsau ihre erste Alpenüberquerung antraten. Knapp eine Woche waren sie von Oberstdorf nach Meran unterwegs und lernten dabei, was Durchhaltevermögen, Zusammenhalt in der Gruppe und Vertrauen auf andere und den eigenen Körper bedeutet.

12. September 2019

Wie bildet die Schweiz ihre Pflegekräfte aus? Und was können wir von der Pflegeausbildung dort lernen? Mit diesen Fragen besuchte eine Gruppe von Praxisanleiterinnen und Lehrkräften der Diakoneo Berufsfachschule für Pflege in Nürnberg das Bildungszentrum für Pflege in Bern.

11. September 2019

Der Sportverein (SV) Lehmingen-Dornstadt hat zwölf Teilnehmern des Ferienprogramms der Offenen Hilfen Oettingen von Diakoneo ein tolles Erlebnis ermöglicht.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97