Mit einem neuen Projekt startet die Neuendettelsauer Kantorei in das Jahr 2018. Werke französischer Komponisten bilden einen Schwerpunkt, denn die Stücke werden bei einem Konzert anlässlich des Besuchs aus der Neuendettelsauer Partnergemeinde Treignac aufgeführt.

„Herzlich eingeladen sind alle, die Lust an anspruchsvoller Chormusik haben“, erläutert Kantor Martin Peiffer. „Chorerfahrung ist dabei hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich“, so Peiffer weiter. Die Proben finden ab sofort montags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Musiksaal des Neuendettelsauer Schulzentrums (Waldsteig 9) statt.

Das Konzert geht am Samstag, 12. Mai, in der Laurentiuskirche über die Bühne. Aber auch, wer an diesem Tag voraussichtlich keine Zeit hat, kann an dem Projekt mitwirken, denn ein Teil der Chorwerke wird auch bei einem musikalischen Festgottesdienst am Samstag, 28. April zu hören sein. Die Kantorei umrahmt an diesem Tag die Vorstellung des neuen Psalters für die Diakonie in der Laurentiuskirche.

Geprobt wird ein eindrucksvolles Werk der französischen Spätromantik, die Messe solenelle cis-Moll für Chor und Orgel von Louis Vierne. Dazu kommen die beiden Motetten „Bleib bei uns, denn es will Abend werden“ und „Dein sind die Himmel“ des deutschen Frühromantikers Josef Gabriel Rheinberger. Aus der französischen Musik des 20. Jahrhunderts kommen drei Motetten von Maurice Duruflé über gregorianische Themen „Ubi caritas“, „Tu es Petrus“ und „Tantum ergo“. Einflüsse aus der Pop-Musik verarbeitet der zeitgenössische amerikanische Komponist Morten Lauridsen, der dänische Wurzeln hat. Von ihm probt die Neuendettelsauer Kantorei die Motette „Sure on this shining night“.

Wer beim aktuellen Projekt der Neuendettelsauer Kantorei mitmachen möchte, sollte sich bei Kantor Martin Peiffer, Telefon 09874 82601, Martin.Peiffer@Diakonieneuendettelsau.de, melden.
Weitere Pressemitteilungen
19. März 2019

„Medien und Kirchen sind gut beraten, durch gute, leidenschaftliche Arbeit zu überzeugen anstatt zu missionieren“, empfiehlt Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. In der ersten Neuendettelsauer Fastenpredigt in diesem Jahr sprach er darüber, wie das Thema „Wahrheit“ Kirche und Medien verbindet.

18. März 2019

Zum achten Mal findet der Direktvermarktertag der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Bruckberg statt: Im Mittelpunkt stehen die Produkte regionaler Direktvermarkter. Neben Lebensmitteln, wie Käse, Gemüse oder frisches Holzofenbrot, wird auch alte Handwerkskunst gezeigt. Ein umfangreiches Programm mit Spielen und Musik lädt Jung und Alt zu einem informativen Nachmittag von 11 bis 17 Uhr ein.

14. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall wollen sich zum größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland mit rund 10.000 Mitarbeitenden zusammenschließen.

14. März 2019

Im Rahmen der laufenden Special Olympics Weltspiele in Abu Dhabi findet auch der „Global Youth Leadership Summit“ statt. Bei dieser Konferenz treffen sich 53 Delegationen mit 159 „Youth Leaders“ und „Adult Leaders“ aus 39 Ländern, um eine Woche lang über nationale und internationale Projekte zu sprechen. Unter den drei Mitgliedern der deutschen Delegation sind Julius Seidel, der als Bewohner bei der Diakonie Neuendettelsau lebt und Florian Maußer, Ehrenamtler bei der Diakonie Neuendettelsau.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97