EUTB-Beratungsstellen helfen auch weiter, wenn man seinen Bedarf noch nicht genau kennt


Die oberfränkische Behindertenbeauftragte Christina Flauder (links) informierte sich in Kulmbach über die Arbeit der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung EUTB. Der Riege der Berater gehören Thomas Odewald (Bayreuth), Julia Lunkenheimer (Bayreuth) sowie (stehend dahinter) Anja Pleiner (Bayreuth) und Katharina Buchta (Kulmbach) an. © Diakoneo

Die neue Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Kulmbach und Bayreuth wird sehr gut angenommen. Dies wurde bei einem Informationsbesuch von Christina Flauder, der Behindertenbeauftragten des Bezirks Oberfranken, in der EUTB-Beratungsstelle Kulmbach deutlich. Die EUTB schließe mit ihrer Lotsenfunktion eine entscheidende Lücke im Beratungssystem, sagte Günter Binger, der die Offenen Hilfen von Diakoneo in der Region Bayreuth-Kulmbach leitet, bei dem Besuch.

Mit der EUTB gibt es nun eine Beratungsstelle, an die man sich auch dann wenden kann, wenn man noch nicht genau weiß, welche Hilfe und Unterstützung man benötigt. Die Beraterinnen und Berater kennen sich gut im Hilfe- und Unterstützungssystem aus.

Sie beraten selbst, können die Hilfesuchenden bei Bedarf aber auch an die richtigen Stellen weiter vermitteln. Wenn es sich um Problemlagen handelt, für die es noch keine Lösungen beziehungsweise Ansprechpartner in den Landkreisen gibt, machen sie sich selbst schlau. „In diesen Fällen spezialisieren sich die Beratungsstellen in Kulmbach und Bayreuth“, meinte Binger.

Träger der Beratungsstelle in Kulmbach ist Diakoneo, das größte diakonische Unternehmen in Süddeutschland mit rund 10.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist vor wenigen Tagen als Zusammenschluss der Diakonie Neuendettelsau und des Diak Schwäbisch Hall entstanden. 

Weitere Pressemitteilungen
22. August 2019

Diakoneo lädt am Freitag, 13. September, um 19 Uhr nach der Vesper in der St. Laurentiuskirche zum „Tanzen für den Frieden“ ein. Anlass ist der Weltfriedenstag, der seit 2002 jedes Jahr aufgrund eines Beschlusses der UN-Generalversammlung am 21. September gefeiert werden soll.

20. August 2019

Orangen, Karotten, Ingwer – für leckere und gesunde Drinks schnippelten und mixten Breuninger-Mitarbeiter was das Zeug hielt. Das kam nicht nur bei ihren Kollegen gut an, sondern auch beim Diakoneo-Seniorennetzwerk Nordstadt, das sich über den Erlös der Spenden-Aktion freuen darf.

13. August 2019

Nach der erfolgreichen Theatersaison mit „Robin Hood“ , einer einwöchigen Ausstellung im Ansbacher Brücken-Center und vier vollen Aufführungen, die fast 2000 Zuschauer erreichten, besuchte die Theatergruppe Rampenlicht von Diakoneo Bruckberg nun zum Saisonabschluss das Kreuzgangstück „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

13. August 2019

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97