Diakonie Neuendettelsau trägt Kinderkrippe und SIGENA-Treff


Anlässlich der Vorstellung des Neubaus an der Johannisstraße wurde auch der SIGENA-Treff eingeweiht. Mit dabei waren (im Bild von links nach rechts) Dr. Mathias Hartmann, Rektor und Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau, SIGENA-Koordinatorin Inge Spiegel, wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Andrea Ringel (Leiterin der Kinderkrippe) , Sozialreferent Rainer Prölß, wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira und das wbg-Maskottchen „Hausi“. © wbg Nürnberg/Kristina Emilius

Nach zwei Jahren Bauzeit ist der Neubau des Immobilienunternehmens wbg an der Johannisstraße in Nürnberg neben der Wendeschleife der Straßenbahn seiner Bestimmung übergeben worden. Integriert in den Neubau sind eine Integrative Kinderkrippe mit 30 Plätzen und der SIGENA-Treff St. Johannis, für die die Diakonie Neuendettelsau die Trägerschaft übernommen hat.

Der SIGENA-Treff ist bereits Anfang September mit seinen Angeboten in die neuen Räume gezogen. Der bisherige Standort in der Wehefritzstraße wird von den Ambulanten Diensten der Diakonie Neuendettelsau weiter genutzt.

Die Integrative Kinderkrippe hat ihren Betrieb ebenfalls schon aufgenommen. Angesichts der sehr hohen Nachfrage sind alle Plätze dort vergeben. „Mit der neuen Kinderkrippe und dem modernen SIGENA-Treff St. Johannis zeigt die Diakonie Neuendettelsau nur einen kleinen Ausschnitt ihrer Dienstleistungspalette. Diese beiden Einrichtungen sind jedoch wichtige Angebote für Menschen im Quartier. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Jung und Alt, für die wir hier tätig sein können“, erklärte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau, bei der Einweihung des neuen SIGENA-Treffs. „So stelle ich mir eine nachhaltige Quartiersentwicklung vor“, freute sich Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly anlässlich der Vorstellung des Neubaus. 

Weitere Pressemitteilungen
21. März 2019

Mit rund 130 teilnehmenden Kindern aus Neuendettelsau und Umgebung füllte Mike Müllerbauers ausverkauftes Mitmach-Konzert den Luthersaal in Neuendettelsau. Der Sänger vermittelte gemeinsam mit seinem Keyboarder Andy Doncic in ihren Lieder und Geschichten die Botschaft: „Für Gott ist jeder ein echter Superstar“.

21. März 2019

Sie befinden sich gerade in der Ausbildung in der Altenpflege oder arbeiten schon länger in der Pflege? Sie mögen ihren Beruf und möchten gern zeigen, warum Sie gern für andere Menschen da sind? Dann ist der Kreativwettbewerb „Ich pflege gerne!“ genau das richtige, um der Öffentlichkeit zu zeigen, dass Pflege toll ist! Bis zum 31. Juli können Sie Ihre Beiträge einreichen und ein Preisgeld von bis zu 1000 Euro gewinnen.

19. März 2019

„Medien und Kirchen sind gut beraten, durch gute, leidenschaftliche Arbeit zu überzeugen anstatt zu missionieren“, empfiehlt Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. In der ersten Neuendettelsauer Fastenpredigt in diesem Jahr sprach er darüber, wie das Thema „Wahrheit“ Kirche und Medien verbindet.

18. März 2019

Zum achten Mal findet der Direktvermarktertag der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Bruckberg statt: Im Mittelpunkt stehen die Produkte regionaler Direktvermarkter. Neben Lebensmitteln, wie Käse, Gemüse oder frisches Holzofenbrot, wird auch alte Handwerkskunst gezeigt. Ein umfangreiches Programm mit Spielen und Musik lädt Jung und Alt zu einem informativen Nachmittag von 11 bis 17 Uhr ein.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97