Abschlussveranstaltung mit Zertifkatsübergabe beim „Nachwuchsschulungsangebot“

Nawusa heißt das Projekt mit dem in den vergangenen zwei Jahren fünf Nachwuchsführungskräfte im Bereich Wohnen der Diakonie Neuendettelsau ausgebildet wurden. Zur Zertifikatsübergabe kamen alle nochmal in Neuendettelsau zusammen.

Die zweite Schulungsreihe für Nachwuchsführungskräfte im Bereich Wohnen Neuendettelsau dauert zwei Jahre und beschäftigt sich in insgesamt 15 Modulen mit den Themen Führung, Dienstplan, Organisation, Arbeitsrecht, Kommunikation und Berichte. Die Module beinhalteten einen Theorieteil und einen Teil zur Persönlichkeitsentwicklung und kollegialen Beratung.

Zudem standen Inhalte, wie die Weiterentwicklung der Führungsstruktur, Image und Rolle der Wohnbereichsleitung, Aufbau und Qualifizierung von Nachwuchskräften und die Entwicklung von Laufbahn und Einsatzperspektiven auf dem Plan.

Begleitet wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Wohnbereichsleitungen aus dem Bereich Wohnen Neuendettelsau, um das Erlernte auszuprobieren und zu reflektieren. Sie erhielten dadurch auch ein realistisches Bild der Aufgaben durch die Vorstellung typischer Tätigkeiten des aktuellen Arbeitsgebiets und persönliche Motivation.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Mentoren und Leiter der Schulungsreihe „Nachwuchsführungskräfte“ (Nawusa).



Weitere Pressemitteilungen
13. Juni 2019

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimmgruppe des BRSV Gunzenhausen haben die Schwimmprüfung erfolgreich abgelegt und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen der Wasserwacht erhalten.

12. Juni 2019

Mit einem großen Fest und vielen Aktion feierte das JUZ Neuendettelsau sein 50-jähriges Bestehen. JUZ-Leiterin, Sandra Mayer, dankte der Diakonie Neuendettelsau für die Unterstützung und ihrem Team aus haupt-und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz für die rund 300 Kinder, die jährlich betreut werden.

12. Juni 2019

Die neuen Bänke im Hof der Fachakademie für Sozialpädagogik laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

12. Juni 2019

Für die beiden Seniorennetzwerke der Diakonie Neuendettelsau ist der Innovationspreis „Zu Hause daheim“ eine große Anerkennung für ihre engagierte Quartiersarbeit in der Nord- und Weststadt. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zeichnete die Nürnberger Seniorennetzwerke aus.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97