Manuela Füller, Bereichsleiterin der Dienste für Senioren, ist als zertifizierte „Power-Userin“ der Software „DANtouch“ ausgezeichnet worden. Mit der Firma DAN Produkte arbeitet die Diakonie Neuendettelsau im Bereich der EDV-gestützten Pflegedokumentation zusammen.

Damit werde das hohe Niveau ihres Wissens- und Kenntnisstandes im Umgang mit dieser Software gewürdigt, heißt es auf der entsprechenden Urkunde.

Manuela Füller ist seit 2013 als Projektmitglied aktiv an der Entwicklung und Einführung des Strukturmodells „Ein-STEP“ zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation beteiligt. Dabei handelt es sich um eine Initiative zur Neuausrichtung der Dokumentationspraxis in der ambulanten und stationären Langzeitpflege. Ziel ist es, zusammen mit den Bundesländern, dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen, den Medizinischen Diensten, den Berufsverbänden und weiteren beteiligten Organisationen die Pflegekräfte und Einrichtungen von unnötigen bürokratischen Anforderungen zu entlasten.

Für ihre Mitwirkung an innovativen Systemweiterentwicklungen im IT-Bereich wurde Manuela Füller vom Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet. Die Abbildung von Kennzahlen zur Ergebnisqualität und Messbarkeit der Wirksamkeit von prophylaktischen Maßnahmen nahm hierbei einen Schwerpunkt für den MDS, eine medizinische und pflegefachliche Expertenorganisation die die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung auf Bundesebene – insbesondere den GKV-Spitzenverband – in Versorgungs-, Leistungs-, Qualitäts- und Strukturfragen berät, ein.
Weitere Pressemitteilungen
18. Juni 2018

Eine Silbermedaille für die Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik: Beim diesjährigen Klinikcheck der „Nürnberger Zeitung“ belegt das Nürnberger Krankenhaus an der Hallerwiese bei der Gallenblasenoperation den zweiten Platz bei insgesamt 27 betrachteten Kliniken in der Region.

18. Juni 2018

Die Ehrenamtlichen des Projekts „Feuerkinder“ reisen regelmäßig nach Tansania, um dort Kinder mit angeborenen Beinfehlstellungen oder massiven Brandverletzungen ehrenamtlich zu behandeln. Nun waren sieben Mitarbeitende des tansanischen Nkoaranga-Hospitals in der Nürnberger Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik für eine dreiwöchige Hospitation zu Gast. Finanziert wurde der Aufenthalt durch die staatliche Initiative „Klinikpartnerschaften“.

18. Juni 2018

Die Soziale Marktwirtschaft feiert dieses Jahr ihren 70. Geburtstag. Aus diesem Grund luden das Ethikinstitut der Wilhelm Löhe Hochschule und der Universitätsverein Fürth zu einem Festakt unter dem Titel „Freiheit, Gemeinwohl, Digitalisierung“ in das bayerische Heimatministerium nach Nürnberg ein. Die Festrede hielt der Wirtschaftsredakteur Dr. Philipp Plickert von der FAZ.

18. Juni 2018

Mit einer neuen Leitung begingen Mitarbeitende, Kinder und Eltern das Sommerfest des Horts der Diakonie Neuendettelsau. Unter dem Motto „Kinder – früher und heute“ fanden verschiedene Vorführungen und Aktionen statt. Eltern und Interessierten bot sich die Möglichkeit, Einblicke in den Hortalltag zu erhalten und dessen neuen Leiter René Kraus kennenzulernen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97