Abschlussfeier an der Diakoneo-Fachschule für Heilerziehungspflege


Mit einem Notenschnitt von 1,0 schaffte Wendy Meier (3.v.r.) den Abschluss den Abschluss als Heilerziehungspflegerin. Rosemarie Keiser (5.v.r.) war in diesem Jahr mit einem Schnitt von 1,0 die beste Absolventin der Fachschule für Heilerziehungspflegehilfe. © Diakoneo

Bei der Abschlussfeier der Diakoneo-Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe konnten in diesem Jahr 83 Absolventeninnen und Absolventen von beiden Standorten Neuendettelsau und Nürnberg verabschiedet werden.

Zwei Absolventinnen, Wendy Meier und Rosemarie Keiser, schafften den Abschluss mit hervorragendem Schnitt von 1,0.

In ihrer Ansprache führte die Schulleiterin Doris Sitzmann-Korn Gedanken zum Thema Glück aus und hob dabei die Anstrengungsbereitschaft und den Fleiß aller Absolventen heraus.

Die zahlreichen Gäste genossen das musikalische Rahmenprogramm, das im Wesentlichen von Unterkurs-Schülern gestaltet wurde.

Höhepunkte waren der gemeinsame Jazz-Kanon von Schülern und Lehrern und ein „Traditional“ aus dem Senegal sowie ein selbst getexteter Rapp auf die Absolventen.

Der erste Bürgermeister Gerhard Korn gratulierte den Absolventen und wünschte ihnen einen guten Berufsstart als Fachkräfte.

Weitere Pressemitteilungen
13. August 2019

Nach der erfolgreichen Theatersaison mit „Robin Hood“ , einer einwöchigen Ausstellung im Ansbacher Brücken-Center und vier vollen Aufführungen, die fast 2000 Zuschauer erreichten, besuchte die Theatergruppe Rampenlicht von Diakoneo Bruckberg nun zum Saisonabschluss das Kreuzgangstück „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

13. August 2019

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97