Hort Neuendettelsau veranstaltete ein Lichterfest

Zum ersten Mal veranstaltete der Hort der Diakonie Neuendettelsau ein Lichterfest. Nach einer kleinen Andacht führte ein gemeinsamer Fackellauf die Besucher auf das Gelände des Hortes. Dort gab es viele Aktionen, Stände, sowie Essen und Getränke.

Der Nikolaus verteilte Geschenke.

Auch wenn der Abend selbst verregnet war, zeigte sich Hortleiter René Krauß positiv: „Das Lichterfest war eine sehr gelungene Veranstaltung“, bestätigte er. Damit das Fest gelingen konnte, bereitete der Hort sich schon viele Tage zuvor auf das Lichterfest vor: Eltern und Kinder bastelten Windlichter, Teelichthalter und Badesalze. Es wurden Plätzchen gebacken und Marmelade gekocht. 

Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk war, hatte am Stand mit Selbstgemachten eine große Auswahl.

Neben dem Schlendern durch die Verkaufsstände gingen die Besucher aber auch an verschiedenen Stationen selbst ans Werk und bedruckten beispielsweise Jutebeutel. Musikalisch sorgte der Hortchor für Weihnachtsstimmung, ein Feuerkünstler begeisterte mit einer actionreichen Feuershow und der Nikolaus hatte kleine Geschenke dabei.

Jede Menge Action bot die Feuershow mit Feuerkünstler Maximilian Boy.

„Besonders gut wurde auch der Fackellauf angenommen, bei dem wir gemeinsam von der Kapelle aus zum Hort gelaufen sind“, erzählte René Krauß. Der Erlös aus dem Verkauf von Selbstgemachten soll dem Hort zugutekommen. Da das Lichterfest ein großer Erfolg war, möchte der Hort auch im kommenden Jahr wieder zu einer gemeinsamen Feier einladen.

Weitere Pressemitteilungen
21. März 2019

Mit rund 130 teilnehmenden Kindern aus Neuendettelsau und Umgebung füllte Mike Müllerbauers ausverkauftes Mitmach-Konzert den Luthersaal in Neuendettelsau. Der Sänger vermittelte gemeinsam mit seinem Keyboarder Andy Doncic in ihren Lieder und Geschichten die Botschaft: „Für Gott ist jeder ein echter Superstar“.

19. März 2019

„Medien und Kirchen sind gut beraten, durch gute, leidenschaftliche Arbeit zu überzeugen anstatt zu missionieren“, empfiehlt Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. In der ersten Neuendettelsauer Fastenpredigt in diesem Jahr sprach er darüber, wie das Thema „Wahrheit“ Kirche und Medien verbindet.

18. März 2019

Zum achten Mal findet der Direktvermarktertag der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Bruckberg statt: Im Mittelpunkt stehen die Produkte regionaler Direktvermarkter. Neben Lebensmitteln, wie Käse, Gemüse oder frisches Holzofenbrot, wird auch alte Handwerkskunst gezeigt. Ein umfangreiches Programm mit Spielen und Musik lädt Jung und Alt zu einem informativen Nachmittag von 11 bis 17 Uhr ein.

14. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall wollen sich zum größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland mit rund 10.000 Mitarbeitenden zusammenschließen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97