Hort Neuendettelsau veranstaltete ein Lichterfest

Zum ersten Mal veranstaltete der Hort der Diakonie Neuendettelsau ein Lichterfest. Nach einer kleinen Andacht führte ein gemeinsamer Fackellauf die Besucher auf das Gelände des Hortes. Dort gab es viele Aktionen, Stände, sowie Essen und Getränke.

Der Nikolaus verteilte Geschenke.

Auch wenn der Abend selbst verregnet war, zeigte sich Hortleiter René Krauß positiv: „Das Lichterfest war eine sehr gelungene Veranstaltung“, bestätigte er. Damit das Fest gelingen konnte, bereitete der Hort sich schon viele Tage zuvor auf das Lichterfest vor: Eltern und Kinder bastelten Windlichter, Teelichthalter und Badesalze. Es wurden Plätzchen gebacken und Marmelade gekocht. 

Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk war, hatte am Stand mit Selbstgemachten eine große Auswahl.

Neben dem Schlendern durch die Verkaufsstände gingen die Besucher aber auch an verschiedenen Stationen selbst ans Werk und bedruckten beispielsweise Jutebeutel. Musikalisch sorgte der Hortchor für Weihnachtsstimmung, ein Feuerkünstler begeisterte mit einer actionreichen Feuershow und der Nikolaus hatte kleine Geschenke dabei.

Jede Menge Action bot die Feuershow mit Feuerkünstler Maximilian Boy.

„Besonders gut wurde auch der Fackellauf angenommen, bei dem wir gemeinsam von der Kapelle aus zum Hort gelaufen sind“, erzählte René Krauß. Der Erlös aus dem Verkauf von Selbstgemachten soll dem Hort zugutekommen. Da das Lichterfest ein großer Erfolg war, möchte der Hort auch im kommenden Jahr wieder zu einer gemeinsamen Feier einladen.

Weitere Pressemitteilungen
16. Juli 2019

Unter dem Motto „Alleine einzigartig – zusammen erfolgreich“ fand das inklusive Sportfest der Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Sportevent für Menschen mit Behinderung“ am Laurentius-Gymnasium in Neuendettelsau statt.

16. Juli 2019

Das Sommerfest in der Heilpädagogischen Tagesstätte St. Martin in Bruckberg stand unter dem Motto „Unsere Umwelt geht uns alle an“. Die Kinder und Jugendlichen stellten allen Gästen, Eltern, Großeltern und Geschwistern ihre Projekte vor, mit denen sie sich das Jahr über in Sachen Umweltschutz beschäftigt haben.

10. Juli 2019

Nach dem Abstieg im letzten Jahr aus der Oberliga trat die Fußballmannschaft des Sportteams Neuendettelsau erfolgreich beim Turnier in Obertraubling in der Landesliga an. Nach dem Sieg hofft die Mannschaft nun auf den Aufstieg zurück in die Oberliga.

10. Juli 2019

Beim Tag der Begegnung in Rothenburg erstrahlte das Gelände rund um die Seniorentagesstätte und das Haus Gottesweg zum ersten Mal seit der Fusion der Diakonie Neuendettelsau und Das Diak Schwäbisch Hall zu „Diakoneo“ am 1. Juli unter dem neuen Logo. Mit vielen Aktionen feierte das Haus Gottesweg das 60. Jubiläum und die Seniorentagesstätte ihr zehnjähriges Bestehen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97