Die Fachakademie für Sozialpädagogik in Hof hat eine neue Sitzgelegenheit

Die neuen Bänke laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

„Der große Hof zwischen unserem Lehrgebäude und der Sporthalle hat eine anziehende Mitte. Zwei schöngewachsene Rot-Eichen um die jetzt in zwei Halbkreisen ausgerichtete, neue Sitzgelegenheiten eingeweiht wurden“, freute sich Pfarrer Achim Schäfer, der die Fachakademie für Sozialpädagogik in Hof leitet. Die neuen Bänke laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen. An heißen Tagen spendet der Baum einen wohltuenden Schatten, in dem die Studierenden ungestört Lernen und Arbeiten können. Die hochwertigen Bänke aus Lärchenholz wurden in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Himmelkron gefertigt.

Der Leiter der Fachakademie für Sozialpädagogik in Hof, Pfarrer Achim Schäfer, sprach bei der Inbetriebnahme der neuen Sitzgelegenheiten mit den Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik.

Die Werkstattmitarbeitenden kamen zur offiziellen „Inbetriebnahme“ zusammen mit Fertigungsleiter Werner Naser nach Hof. „Unsere Studierenden nahmen die Bänke sofort begeistert in Besitz - auch zur Freude der Mitarbeitenden aus Himmelkron, die das Ergebnis ihrer Arbeit sehen und miterleben, wo und wie ihre hergestellten Produkte verwendet werden“, sagte Pfarrer Achim Schäfer. „Möge der ansprechende Platz unter der Eiche beruhigend und inspirierend auf ihre Gedanken wirken“, freute er sich. 

Werner Naser, Fertigungsleiter in Himmelkron, berichtete mit Dominik Bieringer, Eduard Neufeld und Christina Will von der Arbeit in der Werkstatt. © Achim Schäfer


Weitere Pressemitteilungen
10. September 2019

Auf der Suche nach der perfekten Orgel für die St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau hat sich der Orgelausschuss der Diakoniegemeinde auf den Weg nach Deggendorf und Vilshofen gemacht. Zusammen mit dem Orgelsachverständigen Gerd Hennecke haben Pfarrer Dr. Peter Munzert, Pfarrerin Karin Lefèvre, Martina Finke-Kopp und die beiden Kantoren Martin Peiffer (Diakoneo) und KMD Andreas Schmidt (Augustana Hochschule) drei Orgeln besichtigt.

29. August 2019

Unter dem Motto „Mein Atem, mein Weg“ bietet die Rangauklinik Ansbach kurze Wanderungen für Menschen an, die die Lungenkrankheit COPD haben. Damit will das Klinik-Team die Betroffenen dabei unterstützen, sich mit dem wichtigen Thema Bewegung bei COPD auseinanderzusetzen.

28. August 2019

Anna Kelemen und Bertalan Decman von der Diakonie Ungarn haben sich im Rahmen eines Besuchs beim Diakonischen Werk Bayern auch in Neuendettelsau über Diakoneo informiert.

22. August 2019

Diakoneo lädt am Freitag, 13. September, um 19 Uhr nach der Vesper in der St. Laurentiuskirche zum „Tanzen für den Frieden“ ein. Anlass ist der Weltfriedenstag, der seit 2002 jedes Jahr aufgrund eines Beschlusses der UN-Generalversammlung am 21. September gefeiert werden soll.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97