91 Schülerinnen und Schüler erlangten die Mittlere Reife

Der Gottesdienst zum Abschluss der diesjährigen 10. Klassen der Laurentius-Realschule hat schon Tradition. Er wird von Schülern, Eltern und Lehrkräften mitgestaltet. In diesem Jahr nahmen 91 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlusszeugnis entgegen.

Nach dem Gottesdienst in der Laurentiuskirche wurden in diesem Jahr 91 Absolventen der Laurentius-Realschule mit dem Zeugnis der Mittleren Reife entlassen. Der Gottesdienst, den Sabine Ziegler und Benjamin Rosenberger vorbereitet hatten, drehte sich um das Thema „Changes“.

„Mit dem heutigen Tag beginnt für euch ein neuer Lebensabschnitt. Ihr könnt stolz auf euch sein“, betonte Schulleiterin Heike Geßner.

Nachdem Gottesdienst ließen die Schüler rote Herz-Ballons mit Segenswünschen auf dem Labyrinth vor dem Schulgebäude in den Himmel steigen. Die feierliche Zeugnisübergabe und das bunte Rahmenprogramm erfolgten anschließend im Luthersaal der Diakonie Neuendettelsau.


Die Absolventinnen und Absolventen der Laurentius-Realschule ließen Luftballons mit Segenswünschen in den Himmel steigen.

Insgesamt erreichten dieses Jahr 16 Schüler einen Schnitt, der besser als 2,0 war, darunter die Jahrgangsbesten Joela Schmidt (1,09), Sophia Hüttinger (1,18) und Sophie Schock (1,27). Sieben Schülerinnen gehen weiter auf das Gymnasium, fast 30 wollen die Fachoberschule besuchen. Auch die drei Jahresbesten wissen schon, wohin sie ihr Weg führt: „Wir haben alle Spanisch als Fremdsprache gewählt und wollen jetzt das Abitur am Theresien-Gymnasium in Ansbach machen. Wir hoffen, dass wir dort alle in eine Klasse kommen“, freuen sich die drei. 

Sie sind in diesem Jahr die Jahrgangstufenbesten der Laurentius-Realschule von rechts: Joela Schmidt (1,09), Sophia Hüttinger (1,18) und Sophie Schock (1,27). ©Diakonie Neuendettelsau/Amanda Müller

Zum Abschluss wünschte Schulleiterin Heike Geßner allen Absolventen auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg beim Erreichen des nächsten Zieles.


Weitere Pressemitteilungen
21. März 2019

Mit rund 130 teilnehmenden Kindern aus Neuendettelsau und Umgebung füllte Mike Müllerbauers ausverkauftes Mitmach-Konzert den Luthersaal in Neuendettelsau. Der Sänger vermittelte gemeinsam mit seinem Keyboarder Andy Doncic in ihren Lieder und Geschichten die Botschaft: „Für Gott ist jeder ein echter Superstar“.

21. März 2019

Sie befinden sich gerade in der Ausbildung in der Altenpflege oder arbeiten schon länger in der Pflege? Sie mögen ihren Beruf und möchten gern zeigen, warum Sie gern für andere Menschen da sind? Dann ist der Kreativwettbewerb „Ich pflege gerne!“ genau das richtige, um der Öffentlichkeit zu zeigen, dass Pflege toll ist! Bis zum 31. Juli können Sie Ihre Beiträge einreichen und ein Preisgeld von bis zu 1000 Euro gewinnen.

19. März 2019

„Medien und Kirchen sind gut beraten, durch gute, leidenschaftliche Arbeit zu überzeugen anstatt zu missionieren“, empfiehlt Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. In der ersten Neuendettelsauer Fastenpredigt in diesem Jahr sprach er darüber, wie das Thema „Wahrheit“ Kirche und Medien verbindet.

18. März 2019

Zum achten Mal findet der Direktvermarktertag der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Bruckberg statt: Im Mittelpunkt stehen die Produkte regionaler Direktvermarkter. Neben Lebensmitteln, wie Käse, Gemüse oder frisches Holzofenbrot, wird auch alte Handwerkskunst gezeigt. Ein umfangreiches Programm mit Spielen und Musik lädt Jung und Alt zu einem informativen Nachmittag von 11 bis 17 Uhr ein.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97