Eine Ausstellung der Kunstwerkstatt Wohnen Neuendettelsau

Noch bis Ende Juli ist im Foyer der Akademie Löhe 23 in Neuendettelsau die Ausstellung „Kirche ist für uns“ zu sehen. Die Bilder haben Künstlerinnen und Künstler der Kunstwerkstatt Wohnen gemalt.

Die Kunstgruppen der Kunstwerkstatt des Bereichs Wohnen der Diakonie Neuendettelsau treffen sich einmal wöchentlich unter der Leitung von Christa Grieshammer. Gemeinsam experimentieren sie mit unterschiedlichsten Materialien. Dabei entstand auch die Idee von „Kunst und Kirche“, gemalt auf Holzstelen, die durch ihre unterschiedliche Form- und Farbgebung beeindrucken. Hinzu kommen schriftlich festgehalten Gedanken, die sich mit den Werken zu einem inhaltlichen Ensemble vereinen.

Die bunten Kunstwerke, festgehalten in Farbe, Holz und Worten, beschäftigen sich mit dem Glauben und der Kirche.

Die entstandenen Kunstwerke können ab sofort im Foyer Löhe 23 betrachtet werden. Die Ausstellung wurde mit einer kleinen Vernissage eröffnet. Beim lebendigen Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern wurde deutlich, dass Kirche vielseitig, lebendig und kreativ ist. Kirche und Kunst bedeutet Begegnung. „Ein besonderer Dank gilt den Künstlerinnen und Künstlern, die sich auf dieses Projekt eingelassen haben“, freute sich René Reinelt, Einrichtungsleiter Bereich Wohnen.

Die Künstlerinnen und Künstler bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung „Kirche ist für uns“ in Löhe 23. Ganz rechts: Einrichtungsleiter René Reinelt.

Die Ausstellung „Kirche ist für uns“ ist zu den Öffnungszeiten der Akademie, Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr in Löhe 23, Wilhelm-Löhe-Str. 23, 91564 Neuendettelsau zu sehen.

Weitere Pressemitteilungen
09. November 2018

Gemeinsam informierten die Diakonie Neuendettelsau und die Wilhelm Löhe Hochschule auf der Messe Consozial über ihre Angebote. Die Kongressmesse für soziale Themen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Digitalisierung menschlich gestalten“.

09. November 2018

Der Verein Musik schenkt Lächeln hat den Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau besucht, um gemeinsam mit Kindern zu musizieren. Im Rahmen ihrer „Tour des Lächelns“ sind die ehrenamtlichen Musiker bis Anfang Dezember in Baden-Württemberg und Bayern unterwegs, um Kindern unabhängig von ihrer Lebenssituation durch Musik einen Moment der Freude zu bereiten.

06. November 2018

Unter dem Motto „Gemeinsames Reiten ist gemeinsamer Erfolg“ fand vor kurzem der 9. Integrative Reitertag auf dem Ugenhof statt. Mit dabei war das Reiterteam der Diakonie Neuendettelsau.

05. November 2018

Ein lang gehegter Wunsch ist für die Palliativstation der Clinic Neuendettelsau einen Schritt näher gerückt. Eine Spende des Hospizvereins Neuendettelsau/Windsbach in Höhe von 20.000 Euro soll unter anderem für den Anbau eines Balkons verwendet werden.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97