Elf Mitarbeitende im Rahmen der Jahresabschlussfeier geehrt

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden elf Mitarbeitende der Arbeit und Tagesstruktur (ATS) Bruckberg für langjährige Dienste in der Diakonie Neuendettelsau geehrt.

Für das zehnjährige Jubiläum überreichte Marco Michel, der Leiter des Bereichs ATS Bruckberg, die Diakonieuhr an Sascha Pillhofer. Für das 20-jährige Jubiläum wurde Sonja Hipper, für das 25-jährige Jubiläum Gabriele Zuckermandel, Sonja Wieland und Dorothea Wuz geehrt. Auf 30 Jahre Dienst in der Diakonie Neuendettelsau konnten Karin Galsterer, Brigitte Tsakiridis, Margit Huber und Ingeborg Schmidt zurückblicken. Für das 40-jährige Jubiläum wurde Sylvia Kaiser herzlichen Dank ausgesprochen.

In den wohlverdienten Ruhestand wurden im Jahr 2018 Margit Huber, Christa Unger, Ingeborg Wimmer, sowie Hans Hermann und Hermann Link verabschiedet.

Neben der Ehrung der Jubilare und der Verabschiedung der Ruheständler blickte Marco Michel auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück und dankte allen Mitarbeitenden für ihren Einsatz und ihr Engagement. Vor allem die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb des Bereichs Arbeit und Tagesstruktur Bruckberg und die Umsetzung vieler öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen, sowie die Umsetzung vieler Anpassungen im Rahmen des neuen Bundesteilhabegesetzes im abgelaufenen Jahr würdigte er in seiner Ansprache.

Weitere Pressemitteilungen
23. Mai 2019

Im Krankenhaus ist Hygiene besonders wichtig. Die Hände richtig zu desinfizieren, schützt einen selbst und andere vor Infektionen. Deswegen macht das Hygieneteam der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik seit fünf Jahren bei der Kampagne „Aktion Saubere Hände“ mit und erklärt Patienten und Mitarbeitern an einem Stand im Foyer, wie sie ihre Hände richtig desinfizieren.

22. Mai 2019

Junge Forscher aus Unterfranken experimentierten am Laurentius-Gymnasium der Diakonie Neuendettelsau mit Schülerinnen und Schülern zum Thema Energie. Die Achtklässler lernten dabei Aspekte der aktuellen und künftigen Energieversorgung kennen.

22. Mai 2019

Ihre Bilder schenken Lebensfreude: Die Künstlerin Gerda Katharina Spatz aus Schwabach präsentiert farbenprächtige Abstraktionen und lichtdurchflutete Blumenstilleben in der Klink Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik. Die Ausstellung bringt Farbe in den Klinikalltag der Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Alle Interessierten sind ebenso herzlich zur Schau eingeladen.

21. Mai 2019

Rund 450 Frauen ließen den 2. Mädchenflohmarkt zu einem vollen Erfolg werden. Organisiert wurde der Flohmarkt von den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Oettingen und der gemeindlichen Jugendarbeit der Katholischen Jugendhilfe Donau-Ries. Neben den schönen Erlebnissen stand auch das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97