Besuchergruppe aus der Tschechischen Republik war zu Gast in Neuendettelsau


Eine Gruppe von tschechischen Fachleuten aus dem Sozialbereich informierte sich über die Arbeit der Diakonie Neuendettelsau für Menschen mit Behinderung. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

Eine Delegation von Fachkräften aus dem Sozialbereich aus der Tschechischen Republik informierte sich bei einem Besuch der Diakonie Neuendettelsau.

Initiator der Reise war Dr. Milan Cabrnoch, der die Diakonie Neuendettelsau seit mehreren Jahren kennt. Cabrnoch ist ehemaliges Mitglied des EU-Parlaments. Nun führte er eine Gruppe von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der Organisation „DOZP Sulická“ in Prag nach Franken, um die Arbeit mit Menschen mit Behinderung kennen zu lernen.

Dr. Milan Cabrnoch arbeitet auch für das CEVRO-Institut, eine private Universität in Prag, mit der die Wilhelm Löhe Hochschule Fürth seit ihrer Gründung in Kontakt und Austausch steht.

In Neuendettelsau wurden die Gäste vom Leiter des Instituts für Internationale Beziehungen, Thorsten Walter, begrüßt. Neben einer Führung durch das Mutterhaus, die Laurentiuskirche, die Paramentik, die Hostienbereitung und das Haus Löhe 23 standen Besuche in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, dem Sozialkaufhaus, der Förderstätte, dem Wohnbereich und in der WLH auf dem Programm, wo Präsident Ingo Friedrich und Vizepräsident Prof. Dr. Jürgen Zerth die tschechischen Gäste willkommen hießen.

Weitere Pressemitteilungen
08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

02. August 2019

– Bei der Abschlussfeier der Diakoneo-Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe konnten in diesem Jahr 83 Absolventeninnen und Absolventen von beiden Standorten Neuendettelsau und Nürnberg verabschiedet werden.

01. August 2019

Lamborghini, Corvette oder BMW i8 – bei der Sportwagen-Charity in Nürnberg duften junge Patienten der Cnopfschen Kinderklinik als Beifahrer Platz nehmen und eine Runde in schicken Autos drehen. 10.000 Euro vom Gesamterlös kommen der Cnopfschen Kinderklinik und dem Förderverein zu Gute.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97