Neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung wird 2019 eröffnet


Roswitha Fingerhut (Leitung Wohnen, rechts im Bild) stellte beim Tag der offenen Baustelle im neuen Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Oettingen das Projekt vor. Unter den Gästen war auch 1. Bürgermeisterin Petra Wagner (2. von rechts) und weitere Kommunalpolitiker. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Über 300 interessierte Besucher aus Oettingen und Umgebung nutzten die Chance, das neue Wohnhaus für Menschen mit Behinderung beim „Tag der offenen Baustelle“ kennenzulernen.

Unter den Gästen waren auch die Oettinger Bürgermeisterinnen Petra Wagner und Gertrud Jaumann. Auf dem Grundstück zwischen Ziegelgasse und Anton-Jaumann-Straße errichtet die Diakonie Neuendettelsau moderne Wohnräume in bester Lage, die im kommenden Frühjahr eröffnet werden sollen. „Betreut von engagierten Mitarbeitenden werden die 24 künftigen Bewohner Gemeinschaft erleben, Förderung erfahren und ihre Potentiale entfalten können“, erläuterte Roswitha Fingerhut (Leitung Wohnen der Diakonie Neuendettelsau in der Region Polsingen-Oettingen-Gunzenhausen).

Es gibt es Einzelzimmer, Küchen, Bäder und gemeinsame Wohnräume, die zu Wohngemeinschaften zusammengefasst sind. „Alle sollen hier so selbstbestimmt wie möglich leben können“, betont Fingerhut.

Die Diakonie Neuendettelsau informierte beim Tag der offenen Baustelle auch allgemein über die verschiedenen Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in der Region. Senioren bietet die Diakonie Neuendettelsau eine abwechslungsreiche Tagesstruktur mit professioneller Betreuung. Schulbegleitung, Erwachsenenbildung sowie inklusive Sport- und Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Behinderung runden das Angebot ab.

Weitere Pressemitteilungen
19. Juli 2019

Zum ersten Mal fand der Tag der Begegnung in Himmelkron im Zeichen des neuen Unternehmens Diakoneo statt, zu dem die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung seit 1. Juli gehören. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen aus der Region konnte wieder ein vielfältiges Programm organisiert werden.

19. Juli 2019

„Das Thema Hämorrhoiden wird häufig tabuisiert, weswegen viele Betroffene oft mit fortgeschrittenem Befund zu uns kommen“, bedauert Dr. Markus Scheuerpflug, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakoneo-Klinikum Schwabach. Dabei können behandlungsbedürftige Hämorrhoidalvorfälle heute schonend behandelt werden. In der Proktologischen Sprechstunde erhalten Patienten Antworten auf ihre Fragen.

19. Juli 2019

Bildung ist ein Weg, der entsteht, wenn man ihn geht: Für 94 Absolventinnen und Absolventen des beruflichen Schulzentrums Diakoneo beginnt nach dem Abschluss nun ein neuer Lebensabschnitt.

17. Juli 2019

In Wassertrüdingen findet bis zum 8. September die diesjährige bayerische Gartenschau statt. Ihr Motto „Die Gartenschau der Heimatplätze“ spiegelt sich unter anderem in ihrem Kultur- und Veranstaltungsprogramm wider. Viel Vereine, Verbände, Chöre, Tanz- und Sportgruppen präsentieren sich. Auch die Diakoneo-Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops" aus Gunzenhausen ist dieses Jahr mit dabei.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97