Die Polsinger Heime für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau sind derzeit im Faschingsfieber. Nachdem die Playbackshow-Truppe aus Polsingen, Oettingen und Gunzenhausen bereits beim Ball der Begegnung in Huisheim den Gästen aus nah und fern mit ihrem Auftritt im Stil der Kelly Family eingeheizt hatte, stand ein weiterer Auftritt am Faschingsball in Polsingen auf dem Programm.

Der Faschingsball, den es schon seit 38 Jahren gibt, wurde traditionell in der brechend vollen Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Polsingen veranstaltet. Neben der Blaskapelle Dittenheim, die den Ball musikalisch umrahmte, standen auch zahlreiche Auftritte der Megesheimer Faschingsfreunde auf dem Programm. Unter anderem zeigten die Teeniegarde und die Kindermarschgarde ihr Können.

Jede Menge Besucher waren der Einladung in die Aula der Werkstätte gefolgt. Sarah Mayer, Vorsitzende der Bewohnervertretung, begrüßte alle Gäste und wünschte einen fröhlichen Nachmittag.

Ein weiteres Highlight für die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen in Polsingen ist nun das alljährliche Mitwirken im Rahmen einer Fußgruppe an den Faschingsumzügen am Faschingssonntag in Megesheim und am Faschingsdienstag in Wemding. Diese Teilnahme an den Faschingsumzügen ist für Bewohner und Mitarbeitende immer der Höhepunkt schlechthin und das schon seit über 20 Jahren. Dieses Beispiel zeigt, wie sehr Menschen mit Behinderung mittlerweile in der Gesellschaft anerkannt sind. Und bei Veranstaltungen wie diesen kann das Miteinander richtig gelebt werden.

Weitere Pressemitteilungen
18. Juni 2018

Eine Silbermedaille für die Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik: Beim diesjährigen Klinikcheck der „Nürnberger Zeitung“ belegt das Nürnberger Krankenhaus an der Hallerwiese bei der Gallenblasenoperation den zweiten Platz bei insgesamt 27 betrachteten Kliniken in der Region.

18. Juni 2018

Die Ehrenamtlichen des Projekts „Feuerkinder“ reisen regelmäßig nach Tansania, um dort Kinder mit angeborenen Beinfehlstellungen oder massiven Brandverletzungen ehrenamtlich zu behandeln. Nun waren sieben Mitarbeitende des tansanischen Nkoaranga-Hospitals in der Nürnberger Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik für eine dreiwöchige Hospitation zu Gast. Finanziert wurde der Aufenthalt durch die staatliche Initiative „Klinikpartnerschaften“.

18. Juni 2018

Die Soziale Marktwirtschaft feiert dieses Jahr ihren 70. Geburtstag. Aus diesem Grund luden das Ethikinstitut der Wilhelm Löhe Hochschule und der Universitätsverein Fürth zu einem Festakt unter dem Titel „Freiheit, Gemeinwohl, Digitalisierung“ in das bayerische Heimatministerium nach Nürnberg ein. Die Festrede hielt der Wirtschaftsredakteur Dr. Philipp Plickert von der FAZ.

18. Juni 2018

Mit einer neuen Leitung begingen Mitarbeitende, Kinder und Eltern das Sommerfest des Horts der Diakonie Neuendettelsau. Unter dem Motto „Kinder – früher und heute“ fanden verschiedene Vorführungen und Aktionen statt. Eltern und Interessierten bot sich die Möglichkeit, Einblicke in den Hortalltag zu erhalten und dessen neuen Leiter René Kraus kennenzulernen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97