Deutsche Juniorenmeisterschaft „Hauswirtschaft 2018“

Eva-Maria Hausmann aus Petersaurach gewann den ersten Platz der 29. Deutschen Juniorenmeisterschaft für Hauswirtschaft. Die Meisterschaft fand unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Alexander Lorz, Hessischer Kultusminister, in der Elisabeth-Knipping-Schule in Kassel statt. 


Unter dem Motto „Gesunder und nachhaltiger Lebensstil durch die Hauswirtschaft“ fand die Deutsche Juniorenmeisterschaft „Hauswirtschaft 2018“ in Kassel statt. Teilgenommen hatten 20 Auszubildende im Beruf „Hauswirtschafter/in“, die im Vorfeld die Vorqualifizierung in ihren Bundesländern gewonnen hatte.

Eva-Maria Hausmann aus Petersaurach errang den ersten Platz und verteidigte damit die Meisterschaft für Bayern. Sie besucht die Berufsfachschule für Hauswirtschaft in Ansbach und arbeitet als Praktikantin in der Hotelküche des Dialog Hotels der Diakonie Neuendettelsau. „Wir sind sehr stolz“, freute sich Elfriede Töpfer, die Betriebsleiterin des Dialog Hotels, gemeinsam mit dem ganzen Team. „Es ist schön, wenn Engagement und Fleiß belohnt werden. Hauswirtschaft ist eben nicht nur ein bisschen Haushalt, sondern ein anspruchsvolles und vielseitiges Tätigkeitsfeld.“

Während der Meisterschaft suchten die Auszubildenden den Leistungsvergleich, um neben theoretischen und praktischen Fähigkeiten, die für den beruflichen Erfolg wichtigen Qualifikationen wie Selbständigkeit, Kooperationsbereitschaft und Aufgeschlossenheit der Öffentlichkeit realistisch darzustellen.

Claudia Forster-Bard, die Vorsitzende des Bundesverbandes hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V., dankte bei der Siegerehrung allen Beteiligten für ihr großes Engagement, sowie den Sponsoren für die großzügige Unterstützung des Wettbewerbs.


Eva-Maria Hausmann bei der Siegerehrung. Foto: René Krabbe




Weitere Pressemitteilungen
19. Juli 2019

Zum ersten Mal fand der Tag der Begegnung in Himmelkron im Zeichen des neuen Unternehmens Diakoneo statt, zu dem die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung seit 1. Juli gehören. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen aus der Region konnte wieder ein vielfältiges Programm organisiert werden.

19. Juli 2019

„Das Thema Hämorrhoiden wird häufig tabuisiert, weswegen viele Betroffene oft mit fortgeschrittenem Befund zu uns kommen“, bedauert Dr. Markus Scheuerpflug, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakoneo-Klinikum Schwabach. Dabei können behandlungsbedürftige Hämorrhoidalvorfälle heute schonend behandelt werden. In der Proktologischen Sprechstunde erhalten Patienten Antworten auf ihre Fragen.

19. Juli 2019

Bildung ist ein Weg, der entsteht, wenn man ihn geht: Für 94 Absolventinnen und Absolventen des beruflichen Schulzentrums Diakoneo beginnt nach dem Abschluss nun ein neuer Lebensabschnitt.

17. Juli 2019

In Wassertrüdingen findet bis zum 8. September die diesjährige bayerische Gartenschau statt. Ihr Motto „Die Gartenschau der Heimatplätze“ spiegelt sich unter anderem in ihrem Kultur- und Veranstaltungsprogramm wider. Viel Vereine, Verbände, Chöre, Tanz- und Sportgruppen präsentieren sich. Auch die Diakoneo-Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops" aus Gunzenhausen ist dieses Jahr mit dabei.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97