Die 15-jährige Hanna absolvierte ein Praktikum in der Cnopfschen Kinderklinik

Eine Woche lang schnupperte die 15-jährige Hanna Backschadt in die Ambulanz der Kinderchirurgie der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik. Zum Dank schenkte sie der Station ein selbstgemaltes Bild.

Zum Abschied bedankte sich Hanna Backschadt mit einem selbstgemalten Bild.

Hanna Backschadt interessiert sich sehr für die Themen Gesundheit und Medizin. Da im Stundenplan der 9. Klasse ein Pflichtpraktikum steht, entschied sich die 15-Jährige dazu, in das Themenfeld zu schnuppern und bewarb sich für ein Praktikum in der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik der Diakonie Neuendettelsau. Dort gab es viel zu sehen: Hanna war in der Ambulanz der Kinderchirurgie in der Sprechstunde mit tätig und durfte bei der Behandlung der kleinen Patienten anwesend sein. Sie lernte nicht nur die Notaufnahme kennen, sondern auch die Station „Garten“, in der Kinder ab einem Jahr behandelt werden. Die Schülerin erhielt zudem Einblicke in die Arbeit in der Röntgenabteilung und im Sekretariat. Das absolute Highlight für Hanna war aber, dass sie bei Operationen mit dabei sein durfte.

Zum Abschied bedankte sich die Schülerin mit einem selbstgemalten Bild für die interessanten Einblicke in den Klinikalltag.


Weitere Pressemitteilungen
13. August 2019

Nach der erfolgreichen Theatersaison mit „Robin Hood“ , einer einwöchigen Ausstellung im Ansbacher Brücken-Center und vier vollen Aufführungen, die fast 2000 Zuschauer erreichten, besuchte die Theatergruppe Rampenlicht von Diakoneo Bruckberg nun zum Saisonabschluss das Kreuzgangstück „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

13. August 2019

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97