Tag der offenen Tür des Integrativen Kinderzentrums Finkenpark am Samstag, 5. Mai, in Fürth

Neben einer Kinderkrippe betreibt die Diakonie Neuendettelsau seit einigen Wochen in der Albrecht-Dürer-Straße auch einen Kindergarten mit 49 Plätzen. Das Integrative Kinderzentrum Finkenpark, wie sich die beiden Einrichtungen nun nennen, kann am Samstag, 5. Mai von 14 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür besichtigt werden

Seit einigen Wochen bietet das Integrative Kinderzentrum Finkenpark in Fürth nun auch einen Kindergarten mit 49 Plätzen. „Bei uns willkommen sind Kinder mit und ohne Behinderung, unabhängig von Herkunft und Religion“, betont Leiterin Antje Werner. Die neuen Räume des Kindergartens bieten den Kindern verschiedene Möglichkeiten, ihren Kindergartenalltag zu gestalten. Sie können in der Kreativwerkstatt basteln, malen und bauen oder sich in der Bibliothek in ein Buch vertiefen. In der Kinderküche bereitet das qualifizierte Fachpersonal gemeinsam mit den Kindern Essen zu. Im Mehrzweckraum wartet ein spannender Kletter- und Hangelpfad auf die Kinder. Beim Tag der Offenen Tür haben Besucherinnen und Besucher jetzt die Möglichkeit das Gebäude und Gelände zu erkunden und die Mitarbeitenden kennenzulernen.

Liebevoll und modern ausgestattet, freuen sich die Mitarbeitenden am Samstag, 5. Mai, von 14 bis 17 Uhr die Türen des Integrativen Kinderzentrums Finkenpark in Fürth zu öffnen. 

Weitere Pressemitteilungen
24. Mai 2018

Die Athleten strahlten mit ihren Unified-Partnern und Coaches um die Wette: Die 69 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Sportteams der Diakonie Neuendettelsau brachten jede Menge Medaillen mit nach Hause und hoffen jetzt auf eine Nominierung bei den Weltspielen in Abu Dhabi.

24. Mai 2018

Spielerisch Musik lernen: Eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer. Mit viel Tunnels und Geleisen und dem Eisenbahnverkehr - Um Jim Knopf, Lukas den Lokomotivführer und die Eisenbahn Emma drehte sich der Aktionstags „Musik“ in der Integrativen Kindertagesstätte Sonnenschein in Bruckberg.

23. Mai 2018

Die jährliche Trägerkonferenz der stationären Pflegeeinrichtungen der Stadt und des Landkreises Ansbach wird traditionell von den Diensten für Senioren der Diakonie Neuendettelsau koordiniert und organisiert. Jährlich wechselt der Veranstaltungsort in eine andere Pflegeeinrichtung. In diesem Jahr war das Seniorenwohn- und Pflegeheim Elisenstift in Schillingsfürst Gastgeber dieser trägerübergreifenden Austausch- und Informationsveranstaltung.

23. Mai 2018

Die Sommerspiele der Special Olympics fanden dieses Jahr in Kiel statt. Mit dabei war auch das „POG“-Sportteam aus Polsingen, Oettingen und Gunzenhausen der Diakonie Neuendettelsau. In den Sportarten Boccia, Tischtennis und Schwimmen war das Team mit insgesamt 16 Sportlerinnen und Sportlern, zwei Unified-Partnern und sieben Trainern am Start und gewannen zehn Goldmedaillen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97