Kerwabuam helfen beim Aufstellen eines Mini-Kirchweihbaums in der Laurentius-Kita

Einmal im Jahr ist es soweit und die Kerwa in Neuendettelsau bringt Jung und Alt zusammen. Pünktlich zum Kirchweihstart klettern auch die Temperaturen wieder nach oben und die Kinder der integrativen Laurentius-Kita Neuendettelsau können nach draußen, um ihren eigenen, kleinen Kirchweihbaum aufzustellen.

„Juhu! Er steht!“, rufen die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte St. Laurentius der Diakonie Neuendettelsau und hüpfen aufgeregt durch den Garten. Wie jedes Jahr durfte die Vorschulgruppe den Mini-Kerwabaum holen und zusammen mit zwei Kerwabuam aufstellen. Ein großes Erlebnis für die Kleinen. Die meisten tragen sogar ein traditionelles weißes Oberteil und ein rotes Kirchweihtuch. Mit lautem Singen und Klatschen untermalen sie das spannende Ereignis zum Beginn der Neuendettelsauer Kerwa. Mit dabei sind auch zwei echte Kirchweih-Buam. Andreas Heierth und Patrick Ernst helfen den Kita-Kindern und singen sogar ein echtes Kirchweih-Lied. Die Kerwabuam haben auch Kontakt zu Sänger Günter Kohlmann aufgenommen, der die Feier musikalisch mit bekannten Kerwaliedern begleitet. Zur Feier des Tages gibt’s anschließend für jeden ein Küchle.

Kerwa is‘! Zusammen mit den Kerwabuam Andreas Heierth und Patrick Ernst stellen die Kinder der Laurentius-Kita ihren eigenen Kirchweihbaum auf.

Weitere Pressemitteilungen
21. September 2018

Gleich zwei Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau besuchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Zunächst stattete er dem Seniorenhof Büchenbach einen Besuch ab. Am nächsten Morgen wurde er dann im Seniorenzentrum Rothenburg ob der Tauber empfangen.

20. September 2018

Vier Mannschaften traten beim Charity-Fußballturnier auf dem Sportgelände des TSC Neuendettelsau an. Eingeladen hatten zu dem Turnier die Medi-Ansbach GmbH und die Diakonie Neuendettelsau, deren Zusammenarbeit in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

17. September 2018

Sechs Leitende aus dem Vorstandsbereich Gesundheit der Diakonie Neuendettelsau wurden im Rahmen eines Gottesdienstes in der Kapelle der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik gemeinsam offiziell in ihr Amt eingeführt. Anschließend gab es einen Empfang im großen Festsaal der Klinik.

17. September 2018

Die Diakonie Neuendettelsau und der gemeinnützige Verein Diospi Suyana laden gemeinsam am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 19 Uhr in den Otto-Kuhr-Raum, Mission EineWelt in der Johann-Flierl-Straße 22 zu einer digitalen Präsentation über die Geschichte des Missionshospitals Diospi Suyana in den Anden Perus ein. Der Abend bietet einen spannenden Einblick, denn hinter dem Projekt steckt eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97