Kerwabuam helfen beim Aufstellen eines Mini-Kirchweihbaums in der Laurentius-Kita

Einmal im Jahr ist es soweit und die Kerwa in Neuendettelsau bringt Jung und Alt zusammen. Pünktlich zum Kirchweihstart klettern auch die Temperaturen wieder nach oben und die Kinder der integrativen Laurentius-Kita Neuendettelsau können nach draußen, um ihren eigenen, kleinen Kirchweihbaum aufzustellen.

„Juhu! Er steht!“, rufen die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte St. Laurentius der Diakonie Neuendettelsau und hüpfen aufgeregt durch den Garten. Wie jedes Jahr durfte die Vorschulgruppe den Mini-Kerwabaum holen und zusammen mit zwei Kerwabuam aufstellen. Ein großes Erlebnis für die Kleinen. Die meisten tragen sogar ein traditionelles weißes Oberteil und ein rotes Kirchweihtuch. Mit lautem Singen und Klatschen untermalen sie das spannende Ereignis zum Beginn der Neuendettelsauer Kerwa. Mit dabei sind auch zwei echte Kirchweih-Buam. Andreas Heierth und Patrick Ernst helfen den Kita-Kindern und singen sogar ein echtes Kirchweih-Lied. Die Kerwabuam haben auch Kontakt zu Sänger Günter Kohlmann aufgenommen, der die Feier musikalisch mit bekannten Kerwaliedern begleitet. Zur Feier des Tages gibt’s anschließend für jeden ein Küchle.

Kerwa is‘! Zusammen mit den Kerwabuam Andreas Heierth und Patrick Ernst stellen die Kinder der Laurentius-Kita ihren eigenen Kirchweihbaum auf.

Weitere Pressemitteilungen
13. August 2019

Nach der erfolgreichen Theatersaison mit „Robin Hood“ , einer einwöchigen Ausstellung im Ansbacher Brücken-Center und vier vollen Aufführungen, die fast 2000 Zuschauer erreichten, besuchte die Theatergruppe Rampenlicht von Diakoneo Bruckberg nun zum Saisonabschluss das Kreuzgangstück „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.

13. August 2019

Im Rahmen der Abschlussfeier wurden an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth fünf Absolventinnen und Absolventen des Sozialpädagogischen Seminars mit dem Staatspreis geehrt.

08. August 2019

Der Auftritt der Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops“ aus Gunzenhausen begeisterte die Zuschauer der bayerischen Landesgartenschau, die noch bis zum 8. September in Wassertrüdingen stattfindet.

07. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege Roth haben das Examen bestanden und durften ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Aydin Gülhan freute sich mit ihrem Notendurchschnitt von 1,4 auch über den Staatspreis, den ihr Landrat Eckstein übergab.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97