Kerwabuam helfen beim Aufstellen eines Mini-Kirchweihbaums in der Laurentius-Kita

Einmal im Jahr ist es soweit und die Kerwa in Neuendettelsau bringt Jung und Alt zusammen. Pünktlich zum Kirchweihstart klettern auch die Temperaturen wieder nach oben und die Kinder der integrativen Laurentius-Kita Neuendettelsau können nach draußen, um ihren eigenen, kleinen Kirchweihbaum aufzustellen.

„Juhu! Er steht!“, rufen die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte St. Laurentius der Diakonie Neuendettelsau und hüpfen aufgeregt durch den Garten. Wie jedes Jahr durfte die Vorschulgruppe den Mini-Kerwabaum holen und zusammen mit zwei Kerwabuam aufstellen. Ein großes Erlebnis für die Kleinen. Die meisten tragen sogar ein traditionelles weißes Oberteil und ein rotes Kirchweihtuch. Mit lautem Singen und Klatschen untermalen sie das spannende Ereignis zum Beginn der Neuendettelsauer Kerwa. Mit dabei sind auch zwei echte Kirchweih-Buam. Andreas Heierth und Patrick Ernst helfen den Kita-Kindern und singen sogar ein echtes Kirchweih-Lied. Die Kerwabuam haben auch Kontakt zu Sänger Günter Kohlmann aufgenommen, der die Feier musikalisch mit bekannten Kerwaliedern begleitet. Zur Feier des Tages gibt’s anschließend für jeden ein Küchle.

Kerwa is‘! Zusammen mit den Kerwabuam Andreas Heierth und Patrick Ernst stellen die Kinder der Laurentius-Kita ihren eigenen Kirchweihbaum auf.

Weitere Pressemitteilungen
09. November 2018

Gemeinsam informierten die Diakonie Neuendettelsau und die Wilhelm Löhe Hochschule auf der Messe Consozial über ihre Angebote. Die Kongressmesse für soziale Themen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Digitalisierung menschlich gestalten“.

09. November 2018

Der Verein Musik schenkt Lächeln hat den Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau besucht, um gemeinsam mit Kindern zu musizieren. Im Rahmen ihrer „Tour des Lächelns“ sind die ehrenamtlichen Musiker bis Anfang Dezember in Baden-Württemberg und Bayern unterwegs, um Kindern unabhängig von ihrer Lebenssituation durch Musik einen Moment der Freude zu bereiten.

06. November 2018

Unter dem Motto „Gemeinsames Reiten ist gemeinsamer Erfolg“ fand vor kurzem der 9. Integrative Reitertag auf dem Ugenhof statt. Mit dabei war das Reiterteam der Diakonie Neuendettelsau.

05. November 2018

Ein lang gehegter Wunsch ist für die Palliativstation der Clinic Neuendettelsau einen Schritt näher gerückt. Eine Spende des Hospizvereins Neuendettelsau/Windsbach in Höhe von 20.000 Euro soll unter anderem für den Anbau eines Balkons verwendet werden.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97