Aktivtag ermöglicht Menschen mit Behinderung Einblicke in die Welt der Pferde


Beim Aktivtag Reiten in Neuendettelsau lernten Menschen mit Behinderung die Welt der Pferde kennen. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Aus Franken und der Oberpfalz kamen die Teilnehmer des Aktivtags Reiten von Special Olympics Bayern, der auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Neuendettelsau stattfand.

„Mit dem Aktivtag wollten wir den Athleten die Möglichkeit bieten, mit Pferden in Kontakt zu treten und in die Pferdewelt reinzuschnuppern“, sagt Simone Ströfer, die Landeskoordinatorin Reiten bei Special Olympics Bayern. Bei der Diakonie Neuendettelsau ist Simone Ströfer Reitbeauftragte des Bereichs Wohnen für Menschen mit Behinderung.

Special Olympics Bayern führte mit dem Aktivtag ein Angebot ein, durch das die vielfältigen Interessen der Sportler aufgegriffen werden und Interesse für Neues geweckt wird. „Eigene Ängste und Grenzen kann man kennlernen und überwinden“, weiß Simone Ströfer. „Beim Reiten erlebt man, Vertrauen in sich selbst und in das Pferd zu fassen“, erläutert sie. Ziel war es, Athleten für diese Sportart zu begeistern. Der Schnupperkurs bot die Möglichkeit, sich in einer professionellen Umgebung und unter Anleitung von ausgebildeten Trainern auszuprobieren.

Die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Betreuern kamen aus der Region Neumarkt, Hersbruck und Nürnberg. Nach dem Kennenlernen der Pferde und der Pferdepflege durften sie die Pferde um Hindernisse und Stangen führen und schließlich im Sattel bei einem kleinen Ausritt mitmachen.

Weitere Pressemitteilungen
19. Juli 2019

Zum ersten Mal fand der Tag der Begegnung in Himmelkron im Zeichen des neuen Unternehmens Diakoneo statt, zu dem die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung seit 1. Juli gehören. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen aus der Region konnte wieder ein vielfältiges Programm organisiert werden.

19. Juli 2019

„Das Thema Hämorrhoiden wird häufig tabuisiert, weswegen viele Betroffene oft mit fortgeschrittenem Befund zu uns kommen“, bedauert Dr. Markus Scheuerpflug, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakoneo-Klinikum Schwabach. Dabei können behandlungsbedürftige Hämorrhoidalvorfälle heute schonend behandelt werden. In der Proktologischen Sprechstunde erhalten Patienten Antworten auf ihre Fragen.

19. Juli 2019

Bildung ist ein Weg, der entsteht, wenn man ihn geht: Für 94 Absolventinnen und Absolventen des beruflichen Schulzentrums Diakoneo beginnt nach dem Abschluss nun ein neuer Lebensabschnitt.

17. Juli 2019

In Wassertrüdingen findet bis zum 8. September die diesjährige bayerische Gartenschau statt. Ihr Motto „Die Gartenschau der Heimatplätze“ spiegelt sich unter anderem in ihrem Kultur- und Veranstaltungsprogramm wider. Viel Vereine, Verbände, Chöre, Tanz- und Sportgruppen präsentieren sich. Auch die Diakoneo-Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops" aus Gunzenhausen ist dieses Jahr mit dabei.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97