Prominenten Besuch hatte die traditionelle Kinderweihnacht des Bereichs Wohnen Neuendettelsau. Das Christkind persönlich hatte in allen Gruppen des Hauses in der Falkenstraße Geschenke deponiert.


Das Neuendettelsauer Christkind besuchte Kinder mit Behinderung aus dem Bereich Wohnen.

Zum Auftakt erklangen Posaunen. Pfarrerin Karin Goetz begrüßte die zahlreichen Kinder, Eltern, Großeltern und Mitarbeitenden, die zur Kinderweihnacht gekommen waren, die seit vielen Jahren gefeiert wird.

Nach dem ersten Lied ließ Pfarrerin Goetz ein Glöckchen erklingen, das das Neuendettelsauer Christkind Annika Adelmann auf den Plan rief. Vor den staunenden Kinderaugen erzählte es, dass es nicht nur Geschenke mitgebracht hatte, sondern auch eine Geschichte, der die Besucher aufmerksam lauschten.

Zum Abschluss der Kinderweihnacht erklang der Weihnachtsklassiker „O du fröhliche“, mit dem die Besucher in die bevorstehenden Festtage entlassen wurden.
Weitere Pressemitteilungen
24. September 2018

Um auf das Thema „Sport und Inklusion“ aufmerksam zu machen, durften die Basketballer der Bruckberger Heime zur Vorpremiere des Films „Wir sind Champions“, nach München.

24. September 2018

Im Ernstfall müssen Rettungskräfte schnell und effektiv handeln können. Bei ihren Einsätzen werden sie aber immer häufiger von Umstehenden und selbst von Patienten bedrängt, bedroht und attackiert. Welche Taktiken dagegen helfen, war eines der Themen beim diesjährigen Rescue Day in der Clinic Neuendettelsau.

21. September 2018

Gleich zwei Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau besuchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Zunächst stattete er dem Seniorenhof Büchenbach einen Besuch ab. Am nächsten Morgen wurde er dann im Seniorenzentrum Rothenburg ob der Tauber empfangen.

20. September 2018

Vier Mannschaften traten beim Charity-Fußballturnier auf dem Sportgelände des TSC Neuendettelsau an. Eingeladen hatten zu dem Turnier die Medi-Ansbach GmbH und die Diakonie Neuendettelsau, deren Zusammenarbeit in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97