Ausstellung „Mensch, Raum und Zeit“ ist noch bis 4. Juni zu sehen

Unter dem Motto „Mensch, Raum und Zeit“ stellt die Nürnberger Künstlerin Christa Schüssel in der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik aus. Die Werke sind noch bis 4. Juni im Kunstraum auf Ebene 01 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Christa Schüssel lebt und arbeitet als Malerin in Nürnberg. Ihr künstlerisches Schaffen begann sie als Autodidaktin. In den vergangenen Jahren hat sie sich im Rahmen verschiedener Seminare weitergebildet und unter anderem das Zertifikat „Meisterkurs Abstrakte Malerei“ bei Professor Francis Scholz erworben. Aktuell liegt ihr Fokus auf der Enkaustik-Malerei. Die Enkaustik ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden.

Unter dem Motto „Mensch, Raum und Zeit“ zeigt Christa Schüssel ausgewählte Werke im Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik (Ebene 01). Die Ausstellung ist noch bis 4. Juni zu sehen und ist täglich zwischen 8 und 19.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung „Mensch, Raum und Zeit“ von Christa Schüssel ist noch bis 4. Juni in der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik zu sehen. © Christa Schüssel


Weitere Pressemitteilungen
20. Juli 2018

Der Gottesdienst zum Abschluss der diesjährigen 10. Klassen der Laurentius-Realschule hat schon Tradition. Er wird von Schülern, Eltern und Lehrkräften mitgestaltet. In diesem Jahr nahmen 91 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlusszeugnis entgegen.

20. Juli 2018

Mitarbeitende der Diakonie Neuendettelsau haben im Rahmen eines Pilgerseminars in der Tagungsstätte Wildbad eine menschliche Skulptur mit dem Titel „Leben gestalten mit Freude“ entstehen lassen.

20. Juli 2018

Moderne Kommunikationstechnologien, Roboter oder Sensoren: Innovationen prägen längst den modernen Alltag. Darüber, wie diese neuen Möglichkeiten künftig auch in der Pflege eingesetzt werden können, beschäftigten sich Studierende der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth (WLH) in einem Workshop für Pflegeschüler.

19. Juli 2018

Am 10. September eröffnet der neue Integrative Kinderhort in Ansbach. „Wir nehmen Kinder aus allen Ansbacher Grundschulen auf“, sagte Petra Hinkl, die für die Kindertagesstätten der Diakonie Neuendettelsau verantwortlich ist, vor Medienvertretern bei der Vorstellung der neuen Räume.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97