Ausstellung „Mensch, Raum und Zeit“ ist noch bis 4. Juni zu sehen

Unter dem Motto „Mensch, Raum und Zeit“ stellt die Nürnberger Künstlerin Christa Schüssel in der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik aus. Die Werke sind noch bis 4. Juni im Kunstraum auf Ebene 01 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Christa Schüssel lebt und arbeitet als Malerin in Nürnberg. Ihr künstlerisches Schaffen begann sie als Autodidaktin. In den vergangenen Jahren hat sie sich im Rahmen verschiedener Seminare weitergebildet und unter anderem das Zertifikat „Meisterkurs Abstrakte Malerei“ bei Professor Francis Scholz erworben. Aktuell liegt ihr Fokus auf der Enkaustik-Malerei. Die Enkaustik ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden.

Unter dem Motto „Mensch, Raum und Zeit“ zeigt Christa Schüssel ausgewählte Werke im Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik (Ebene 01). Die Ausstellung ist noch bis 4. Juni zu sehen und ist täglich zwischen 8 und 19.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung „Mensch, Raum und Zeit“ von Christa Schüssel ist noch bis 4. Juni in der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik zu sehen. © Christa Schüssel


Weitere Pressemitteilungen
13. Juni 2019

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimmgruppe des BRSV Gunzenhausen haben die Schwimmprüfung erfolgreich abgelegt und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen der Wasserwacht erhalten.

12. Juni 2019

Mit einem großen Fest und vielen Aktion feierte das JUZ Neuendettelsau sein 50-jähriges Bestehen. JUZ-Leiterin, Sandra Mayer, dankte der Diakonie Neuendettelsau für die Unterstützung und ihrem Team aus haupt-und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz für die rund 300 Kinder, die jährlich betreut werden.

12. Juni 2019

Die neuen Bänke im Hof der Fachakademie für Sozialpädagogik laden ein zum Arbeiten in der Gruppe, zur Begegnung, zum Gespräch, zum Rückzug, zum Nachdenken, zum Verweilen oder Entspannen.

12. Juni 2019

Für die beiden Seniorennetzwerke der Diakonie Neuendettelsau ist der Innovationspreis „Zu Hause daheim“ eine große Anerkennung für ihre engagierte Quartiersarbeit in der Nord- und Weststadt. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zeichnete die Nürnberger Seniorennetzwerke aus.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97