medi-ANsbach-Geschäftsführer Helmut Hötzl übergab Schecks in Neuendettelsau


Thomas Aigner (Koordinator der Betrieblichen Gesundheitsförderung), Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hartmann, René Reinelt (Leitung Wohnen Neuendettelsau), Manfred Mastek (Einrichtungsleitung medi-ANsbach in Neuendettelsau, Joachim Neuschwander (Leitung Wohnen Bruckberg) und Geschäftsführer Helmut Hötzl freuten sich über den Erlös des Charity-Fußballturniers (im Bild von links nach rechts). © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Insgesamt 2000 Euro übergab Helmut Hötzl, Geschäftsführer der medi-ANsbach Präventiv- und Reha-Zentrum GmbH, als Erlös eines Charity-Fußballturniers an zwei Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau.

Jeweils einen Scheck in Höhe von 1000 Euro erhielten René Reinelt (Leitung Wohnen Neuendettelsau) und Joachim Neuschwander (Leitung Wohnen Bruckberg). Mit ihnen freute sich Dr. Mathias Hartmann, der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Neuendettelsau. Er war genau wie Helmut Hötzl selbst bei dem Charity-Turnier angetreten. Das Turnier in Zusammenarbeit mit dem TSC und der Gemeinde Neuendettelsau sei eine gelungene Veranstaltung gewesen, so Hartmann, und habe viel tolle Eindrücke hinterlassen. Besonders beeindruckt war der Vorstandsvorsitzende davon, dass ihm einer der Bruckberger Spieler am Ende seine Medaille überließ – denn das Team Vorstand war auf dem undankbaren vierten Platz gelandet und entsprechend leer ausgegangen. Hartmann dankte Hötzl für den Impuls zu dem Turnier.

Helmut Hötzl erinnerte daran, dass Fußballspiele zwischen Teams von medi-ANsbach und der Diakonie Neuendettelsau ja schon eine jahrelange Tradition haben. Seine Idee, das Turnier künftig jährlich zu organisieren, traf bei der Spendenübergabe auf viel Anklang.

Weitere Pressemitteilungen
21. März 2019

Mit rund 130 teilnehmenden Kindern aus Neuendettelsau und Umgebung füllte Mike Müllerbauers ausverkauftes Mitmach-Konzert den Luthersaal in Neuendettelsau. Der Sänger vermittelte gemeinsam mit seinem Keyboarder Andy Doncic in ihren Lieder und Geschichten die Botschaft: „Für Gott ist jeder ein echter Superstar“.

19. März 2019

„Medien und Kirchen sind gut beraten, durch gute, leidenschaftliche Arbeit zu überzeugen anstatt zu missionieren“, empfiehlt Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. In der ersten Neuendettelsauer Fastenpredigt in diesem Jahr sprach er darüber, wie das Thema „Wahrheit“ Kirche und Medien verbindet.

18. März 2019

Zum achten Mal findet der Direktvermarktertag der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in Bruckberg statt: Im Mittelpunkt stehen die Produkte regionaler Direktvermarkter. Neben Lebensmitteln, wie Käse, Gemüse oder frisches Holzofenbrot, wird auch alte Handwerkskunst gezeigt. Ein umfangreiches Programm mit Spielen und Musik lädt Jung und Alt zu einem informativen Nachmittag von 11 bis 17 Uhr ein.

14. März 2019

Die Diakonie Neuendettelsau und das Diak Schwäbisch Hall wollen sich zum größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland mit rund 10.000 Mitarbeitenden zusammenschließen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97