Filme und Aktionen für Familien am 20. April im Theater Ansbach


Das Begegnungsfest am 20. April im Theater Ansbach unter dem Motto „Brücken bauen trifft Filmfest“ stellen zahlreiche Verbände und Organisationen gemeinsam auf die Beine.

Spannende Filme, Musik und Aktionen gibt es im Ansbacher Schlosskino am Freitag, 20. April. Unter dem Motto „Brücken bauen trifft Filmzeit“ finden dort zwei beliebte Ansbacher Familienveranstaltungen zum ersten Mal gemeinsam statt.

Das Schlosskino zeigt um 14 Uhr die Neuverfilmung des Kinderklassikers „Heidi“ und um 18 Uhr „Wo ist Fred?“ mit Til Schweiger. Im Foyer des Theaters Ansbach wird von 14 Uhr bis 20 mit einem bunten Familienprogramm gefeiert. Unter anderem kommen ein Zauberer, eine afrikanische Haarkünstlerin und die „Handicapped Mixer“, die für leckere Cocktails sorgen. Kinderschminken und die mitreißenden Auftritte der Singgruppen der Lebenshilfe und der Offenen Hilfen ARON der Diakonie Neuendettelsau sind weitere Höhepunkte. Für Kaffee, Tee, Kuchen und kleine Snacks ist ebenfalls gesorgt.

Eine Ausstellung auf der Galerie zeigt Fotos von Menschen mit Behinderung, die die Welt aus ihrer Perspektive eingefangen haben.

„Brücken bauen trifft Filmzeit“ ist ein gemeinsam veranstalteter Aktionstag der Filmzeit, einem Projekt des Beirats für Menschen mit Behinderung in der Stadt Ansbach, und dem Team „Brücken bauen“, einem Gemeinschaftsprojekt des Sozialverbands VdK, der Lebenshilfe, dem Bayerischen Roten Kreuz und der Offenen Hilfen ARON der Diakonie Neuendettelsau. Ziel ist es auch, lockere Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung möglich zu machen. 

Weitere Pressemitteilungen
17. Oktober 2018

Bereits zum 6. Mal organisierte die Diakonie Neuendettelsau für alle ehrenamtlichen Mitarbeitenden ein Ehrenamts-Danke-Fest. Bei sonnigem Spätsommerwetter machten sich rund 100 ehrenamtliche Frauen und Männer nach Neuendettelsau auf, um dort einen schönen Nachmittag mit Gottesdienst, Empfang und einem Auftritt des christlichen Figurenspielers Eike Schmidt zu erleben.

17. Oktober 2018

Mit der Einweihung des Neubaus des Seniorenzentrums „Haus am Pfaffental“ in Altdorf zogen auch einzigartige Paramente in die neugestaltete Kapelle ein. Das Besondere: Mittels eingenähter Magnete können die Paramente je nach Anlass drapiert werden. Entworfen hat das modulare Prinzip Künstlerin Beate Baberske.

16. Oktober 2018

Internationale Erfolge: Mit acht mehr oder weniger aufgeregten Spielern gewannen die Neuendettelsauer Athleten die Silbermedaille in der zweithöchsten Spielklasse bei Turnieren in Andorra und Katalonien.

16. Oktober 2018

Gemeinsam mit Kindern, Eltern und vielen Gästen feierte die Integrative Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Eckersmühlen am Erntedankfest ihr 25-jähriges Bestehen mit einer großen Feier und vielen Aktivitäten.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97